Das Informationsportal zum ökologischen Landbau

28.01.2015

Bundesverband Naturkost Naturwaren auf der BIOFACH

In zwei Wochen ist es soweit: vom 11. bis zum 14. Februar trifft sich die Branche zur BIOFACH und VIVANESS in Nürnberg. Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. wird – wie in den vergangenen 25 Jahren - auch in diesem Jahr die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel begleiten.

mehr lesen

27.01.2015

Bio-Joghurt im Bio-Becher

Ein Bio-Joghurt in einem Becher, der auf Mineralölbasis hergestellt wurde? Bio-Kundinnen und -Kunden erwarten zunehmend, dass Folien, Schalen, Flaschen und Beutel aus ökologisch und sozial vertretbaren Rohstoffen produziert werden und recycle- oder kompostierbar sind.

mehr lesen

26.01.2015

Betriebsmittelliste 2015 erschienen

Die zehnte Ausgabe der "Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland" ist erschienen, bereits zur Jahreswende und nicht wie bisher zur BIOFACH im Februar. Mit mittlerweile mehr als 1.100 Produkten von über 250 Firmen hat die Liste wiederum an Umfang zugenommen.

mehr lesen

Dem Ökolandbau auf der Spur - Aktionsheft für Kinder

Deckblatt der Broschüre

(12.01.2015) Was ist eigentlich Ökolandbau? Wie leben Tiere auf dem Bio-Bauernhof? Eine neue Broschüre erklärt, welche besonderen Regeln Biobauernhöfe einhalten, welche Arbeiten im Jahresverlauf zu erledigen sind und wie die Tiere auf dem Biohof leben. Außerdem bietet sie Bastelideen und leckere Rezepte für jede Jahreszeit.
Broschüre als PDF-Datei herunterladen
Bestellformular (siehe Punkt 5: Verbraucher)

Branchentreff BIOFACH – ganz neu mit cook + talk

Eingangsbereich BIOFACH.

(05.01.2015) Die BIOFACH, die vom 11. bis 14. Februar in Nürnberg stattfindet, wartet in diesem Jahr mit einem ganz neuen Angebot für die Außer-Haus-Verpflegung auf. Erstmals veranstaltet Bioland in Kooperation mit der BIOFACH einen Treff für Profiköchinnen und -köche. Unter dem Titel cook + talk soll der Treff als Austausch- und Informationsplattform für das Branchensegment fungieren.
Mehr lesen

100 Prozent Bio im Futter

Schweine

(05.01.2015) Mit dem Jahr 2017 werden voraussichtlich keine konventionellen Komponenten in der Fütterung von Bioschweinen und Biogeflügel mehr zugelassen sein. Um den Aminosäurebedarf von Monogastriern zu decken, sind deshalb Alternativen gefragt. Lösungswege eröffnen sich unter anderem durch eine vielseitige Gestaltung der Futterrationen.
Mehr lesen

Logo Bio-Siegel
Logo BMEL
Logo BÖLN