Das Informationsportal zum ökologischen Landbau

30.07.2014

Alte Sorten neu entdecken

Rosa Tannenzapfen, Blaue Schweden oder Blondköpfchen: So bunt wie die Namen der alten Kartoffel- und Tomatensorten ist auch ihre Vielfalt. Zum Start ihrer diesjährigen Sommertour stellte Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Ulrike Höfken historische Gemüse- und Obstsorten in den Fokus.

mehr lesen

29.07.2014

BIOFACH CHINA: Erfolgreich wie noch nie

Vom 22.–24. Mai traf sich auf dem Messegelände INTEX Shanghai wieder die internationale Bio-Branche. Die achte Ausgabe der BIOFACH CHINA war dabei die bisher erfolgreichste: In diesem Jahr informierten sich 16.755 Besucher (2013: 16.235) aus aller Welt bei 345 Ausstellern (2013: 261).

mehr lesen

28.07.2014

Raus aufs Land!

Urlaubszeit ist Ausflugzeit. Deshalb laden pünktlich zu den Sommerferien die 239 Biohöfe des Netzwerks Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau von der Nordsee bis zum Allgäu, von der Eifel bis zum Harz auf ihre Höfe ein.

mehr lesen

Bioland-Gärtnerei Strickler: Natur pur erleben

Strickler in einer Kräuter- und Wildpflanzen-Wiese

(28.07.2014) Die Kräuter- und Wildpflanzengärtnerei Strickler im rheinhessischen Alzey ist bundesweit einer von nur wenigen Betrieben, die sich auf die Vermehrung, die Anzucht und den Verkauf heimischer Wildpflanzen spezialisiert haben. Hier gibt es eine riesige Pflanzenauswahl für Naturgarten-Liebhaber.
Weiterlesen

Biolebensmittel vom Automaten

Lebensmittelautomat

(17.07.2014) Wie kann man hofeigene Produkte fern vom Hof direkt an die Kundinnen und Kunden bringen - und dazu unabhängig von Ladenöffnungszeiten. Das ist möglich mit speziell dafür konzipierten Lebensmittelautomaten. An einer gut frequentierten Stelle aufgestellt und regelmäßig mit frischen Biolebensmitteln befüllt, laden sie vorbeikommende Kunden zum Einkauf ein.
Lesen Sie mehr

Gemeinwohl-Bilanz: Konzept mit Potenzial für den Biohandel

Logo Gemeinwohl-Ökonomie

(16.07.2014) Biohändlerinnen und Biohändler, die ihren Betrieb nachhaltiger gestalten und das dokumentieren möchten, können mit einer Nachhaltigkeits-Bilanzierung die Stärken und Schwächen ihres Betriebes erfassen.
mehr zum Thema

Grillen mit Bioprodukten

Wurst und Gemüse auf Grill

(08.07.2014) Grillen mit Freunden an einem lauen Sommerabend. Was gibt es schöneres? Jeder bringt etwas mit und der Spaß kann beginnen. Salate, Würstchen und Co. sind zusammen schnell vorbereitet. Und wenn man beim Einkauf auf Bioqualität achtet, handelt man zudem noch nachhaltig.
Weiterlesen

Logo BMEL
Logo BÖLN