Demonstrationsbetriebe


Weingut und Obstbau Rothe

Betriebsleiter mit Quitte, Klick führt zu Großansicht in neuem Fenster

Der aktive Naturschützer Manfred Rothe setzte sich bereits vor seiner Arbeit als Betriebsleiter für den Schutz alter Obstsorten ein. Er kaufte bzw. pachtete schützenswerte Obstwiesen, um sie selbst zu bewirtschaften und machte seine Leidenschaft zum Beruf. Mit der kontinuierlichen Erweiterung der Obst- und Weinbauflächen und dem Beitritt zum Bioland-Verband 1991 war der Grundstein gelegt für den Einstieg in den Haupterwerb.

Schwerpunkt des Betriebes ist der Zwetschgenanbau. Zehn Wochen lang werden verschiedene Sorten für den Frischmarkt geerntet und über den Großhandel bundesweit vermarktet. Ernte, Maschinenarbeiten, Weinausbau und Vermarktung erfolgen in enger Zusammenarbeit mit benachbarten Bio-Kollegen.

Besondere regionale Spezialitäten entstehen in der alten Hausbrennerei, so zum Beispiel Wildobstbrände von Speierlingen und Wildbirnen oder holzfassgelagerte Brände aus Streuobst und Quitten. Charaktervolle Rot- und Weißweine und belebende Seccos runden das Produktsortiment ab.

Für unsere Produkte brauchen wir keine Chemie. Wir arbeiten in den Weinbergen und auch auf Obstfeldern, die ein wichtiger Lebensraum für viele Wesen sind. Unsere Arbeitsweise erhält die Bodenfruchtbarkeit und schont Nützlinge für traditionelle Rebsorten.


Bio live erleben

Das Weingut und Obstbau Rothe ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner Ökolandbau funktioniert.

Verkaufszeiten

Täglich von 10.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 18.00 Uhr
Bestellung online auf www.wein-rothe.de

Hofführungen und Veranstaltungen

Im Angebot sind Weinproben, geführte Weinbergswanderungen, kulinarische Weinabende und Gästezimmer mit anspruchsvollem Ambiente.

Produktsortiment
  • Weine
    Auf den Weinbergen haben neben den traditionellen Rebsorten wie Müller-Thurgau, Silvaner und Bacchus immer mehr pilztolerante Reben wie der Helios oder der rote Regent ihren Platz gefunden.
  • Edelbrände
    Obst- und Wildobstbrände aus alten, regionalen Sorten.
  • Saisonale Produkte
    In liebevoller Handarbeit und nach alten Rezepten werden die Früchte je nach Saison verarbeitet z. B. zu Eierlikör an Ostern oder zu Federweißen im Herbst.

Betriebsspiegel

Betriebsart

Weingut und Obstbaubetrieb

Betriebsfläche

4 ha Obstbau, 11 ha Weinbau

Produkte

Weißweine aus Silvaner, Bacchus, Scheurebe und Helios Rotweine aus Schwarzriesling, Regent und Zweigelt, außerdem Seccos und Rotling Destillate und Fruchtliköre aus Zwetschgen, Quitten und alten Obstsorten

Anbauverband

Bioland

ÖKO-Kontrollnr.

DE-ÖKO-006


Kontakt zum Hof

Obst- und Weingut Rothe

Manfred und Christine Rothe
Heerweg 6
97334 Nordheim

Telefon: 09381 / 8 47 95 30
Fax: 09381 / 8 47 95 32

E-Mail: info@wein-rothe.de
Internet: www.wein-rothe.de


Betriebsinfos in einem Faltblatt

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.


Hofreportage: Vom Wert des Weins

Weinregion. Klick führt zur Großansicht in neuem Fenster.

Innovationen und Veränderungen gehören zum Tagesgeschäft eines jeden Demonstrationsbetriebes. So auch bei den Rothes. "Jede Epoche bietet eine neue Herausforderung. Momentan ist es die Vermarktung. Man muss es schaffen, für sein Produkt die nötige Wertschätzung und so einen angemessenen Preis zu erzielen", resümiert Betriebsleiter Manfred Rothe.
Weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 16.01.2017