Detailansicht

Bio kann jeder: Bildungs- und Verpflegungskonzepte für Kitas

Eingeladen sind Verpflegungsverantwortliche in Kitas und Horten, Eltern, Tageseltern, Hauswirtschaftliche Fachkräfte und pädagogisches Personal in Kitas und Schulen

Beschreibung

In diesem kostenfreien Workshop werden Sie erfahren, warum Bio-Lebensmittel einen wichtigen Bestandteil einer klimafreundlichen und vollwertigen Ernährung darstellen und wie Sie diese in Ihrem Speiseplan integrieren können. Hierzu werden Sie Einblicke in die Küche eines ökologischen Kinderhauses erhalten, in welcher ausschließlich biologisch erzeugte Lebensmittel verwendet werden. Stellen Sie dem Koch gerne Ihre Ihre Fragen zur Speiseplan- und Rezeptgestaltung!

Weiterhin werden Sie Möglichkeiten der regionalen Beschaffung von Bio-Produkten kennen lernen. Dafür wird die Verbrauchergemeinschaft Dresden Einblicke in den Ökolandbau und ihr Konzept geben und regionale Produzenten vorstellen. Probieren Sie gerne von den mitgebrachten regionalen Produkten.

Und Ihre Fragen und Anliegen zu dem Thema? Bringen Sie diese gerne mit. Denn so können sie gemeinsam lernen, weiterdenken und vernetzen.

Programm

  • 14:15 Uhr: Ankommen, Informieren
  • 14:30 Uhr: Begrüßung, Vorstellungsrunde, Erwartungen an die Veranstaltung
    Vorstellung der Kampagne Bio kann jeder
    (Lene Frohnert, NAHhaft e.V.)
  • 14:45 Uhr: Klimaschutz auf dem Teller
    - Besonderheiten ökologischer Landbau
    - Hintergründe klimafreundliche Ernährung
    - Vorstellung der DGE Qualitätsstandards
  • 15:15 Uhr: Bio aus der Region
    - Ökolandbau in der Region
    - Vorstellung der Verbrauchergemeinschaft als regionale Bezugsquelle von Bio-Lebensmitteln
    - Verkostung von Produkten
    (Michaela Beck, Barbara Rische, Verbrauchergemeinschaft Dresden)
  • 16:00 Uhr: Vorstellung des Kinderhaus cocolores e.V.
    - Speiseplangestaltung, Kostenkalkulation
    - pädagogisches Konzept nach BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung)
    (Christine Renger, ökologisches Kinderhaus cocolores e.V.)
  • 16:30 Uhr: Pause
    - Informieren, Austauschen und Vernetzen
    - Kaffeetrinken und Stärken
  • 17:00 Uhr: gemeinsamer Spaziergang zum cocolores e.V.
  • 17:15 Uhr: Besichtigung des cocolores e.V.
    Im Gespräch mit Koch Roberto
    (Christine Renger, ökologisches Kinderhaus cocolores e.V.)
  • 17:45 Uhr: Zeit für Fragen und Anmerkungen
    - Individuelle Zielsetzungen, Bedarfe, Hemmnisse?
    - Wünsche für kommende Veranstaltungen?
    Evaluation der Veranstaltung
    (Lene Frohnert, NAHhaft e.V.)
  • 18:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Termin

10.11.2021 von 14:15 bis 18:30 Uhr

Ort

Dresden, Stadtteilhaus Äußere Neustadt e.V.
Prießnitzstraße 18
01099 Dresden

Veranstalter

NAHhaft e.V. (gemeinnützig) Büro Dresden
Louisenstraße 89
01099 Dresden

Kontakt

Lene Frohnert
E-Mail: Lene.frohnert@nahhaft.de
Telefon: 0176 / 39859159

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 03.11.2021 mit Hilfe des Anmeldeformulars verbindlich an und senden dieses an folgende E-Mail-Adresse: lene.frohnert@nahhaft.de

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Die Kampagne "Bio kann jeder" ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Nach oben
Nach oben