Detailansicht

Termine

Bio kann jeder: Bio erfolgreich auf dem Speiseplan in der Kita- und Schulverpflegung

Workshop für Einrichtungs- und Schulleitungen, Erzieherinnen und Erzieher, Lehrkräfte, Küchenleitungen und -teams, Caterer, Träger der Einrichtungen sowie weitere interessierte Personen.

Beschreibung

Die Kampagne zeigt praxisnahe Wege auf wie eine nachhaltige Ernährung im Rahmen der Verpflegung gelingen kann.

Was ist bei einer ausgewogenen Ernährung für Kinder und Jugendliche zu beachten? Wie können Bio- Produkte in das Verpflegungsangebot in Einrichtungen für Kinder und Jugendliche – auch bei knappen Budgets – integriert werden?

Zusätzlich zur Verpflegung runden Anregungen für die Pädagogik den Workshop ab und es wird aufgezeigt wie beides Hand in Hand gehen kann.

Die Öko-Modellregion Pfaffenhofener Land hat sich zum Ziel gesetzt den Ökolandbau in der Region zu steigern. Um dies zu erreichen ist ein Punkt auch die Integration der regionalen Bio-Lebensmittel in der Außer-Haus-Verpflegung. Agnes Bergmeister gibt Tipps zum regionalen Bio-Einkauf und wo man die Produkte kaufen kann.

In dem Workshop wird Eva-Maria Huber, Köchin und Ernährungswissenschaftlerin für Bioland, für Sie die Anforderungen einer ausgewogenen und nachhaltigen Kita- und Schulverpflegung veranschaulichen. Mitbringen wird sie hilfreiche Tipps und Tricks rund um die Themen: Einkauf, Kalkulation, Kommunikation und Speiseplangestaltung.

Zielgruppe

Workshop für Einrichtungs- und Schulleitungen, Erzieherinnen und Erzieher, Lehrkräfte, Küchenleitungen und -teams, Caterer, Träger der Einrichtungen sowie weitere interessierte Personen.

Programm

  • 15:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde
    (Eva-Maria Huber, Köchin und Ernährungswissenschaftlerin, Bioland)
  • 15:15 Uhr: Wie kann der Einstieg mit Bio-Produkten bei Ihnen gelingen? Was ist bei der Umstellung und Zertifizierung zu beachten?
    Informationen zu Einkauf, Kalkulation, Speiseplanung, Zertifizierung und Kommunikation
    (Eva-Maria Huber, Bioland)
  • 15:40 Uhr: Jetzt sind Sie dran – Erstellen eines individuellen Maßnahmenplans für den Bio-Einstieg
    Erfahrungsaustausch, Diskussion und Strategien zum Bio-Einstieg in Kleingruppen
  • 16:10 Uhr: Bio-Pause und Erfahrungsaustausch
  • 16:20 Uhr: Praxisbericht: Wie gelingt der Einstieg mit Bio-Produkten für Küche, Caterer und Schule
    (Melanie Ebner, Ebners Catering Wenzenbach)
  • 16:50 Uhr: Die Ökomodellregion Pfaffenhofener Land
    (Agnes Bergmeister, Managerin der Ökomodellregion Pfaffenhofener Land)
  • 17:00 Uhr: Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung
    Hilfestellung bei der Einführung einer nachhaltigen Verpflegung
    (Gisela Schaelow, Vernetzungsstelle Schulverpflegung Oberbayern West)
  • 17:15 Uhr: Abschlussrunde
    Nächste Schritte, offene Fragen, Vernetzung
  • 17:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Termin

Donnerstag, 25. Februar 2021, 15:00 - 17:30 Uhr

Ort

Online

Veranstalter

Bioland e.V. mit Praxispartner Ökomodellregion Pfaffenhofener Land

Kontakt

Anmeldung

Bitte nutzen Sie die Online-Anmeldung bis 23.02.2021.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei. Es entsteht keine Teilnahmegebühr.

Die Info-Kampagne für die Außer-Haus-Verpflegung von Kindern und Jugendlichen ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) und wurde initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Nach oben