Detailansicht

Bio kann jeder: Vegetarisch und vegan kochen in Kitas und Schulen

Eingeladen sind Einrichtungs- oder Schulleitungen, Mitarbeitende von Einrichtungsträgern, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, Tageseltern, Küchenleitungen, Küchenteams, Caterer, Verantwortliche für die Vergabe von Verpflegungsleistungen, interessierte Akteurinnen und Akteure (zum Beispiel Mitglieder eines Elternzusammenschlusses)

Beschreibung

In diesem online "Bio kann jeder" - Workshop informieren Sie Anja Erhart und Corinna Neuthard von der FiBL Projekte GmbH, umfassend über die Bedeutung von Fleisch und dessen Reduktion für eine nachhaltige Ernährung. Ein geringer Fleischkonsum ist an sich schon nachhaltig, bietet aber zusätzlich die Möglichkeit durch die so eingesparten Kosten den Kauf von Biolebensmitteln in Ihrer Einrichtung zu erhöhen.

Lernen Sie theoretisch, wie Sie bei der Reduktion von Fleisch und tierischen Produkten auf der einen und Erhöhung des Bioanteils auf der anderen Seite am besten vorgehen.

Vera Licher von der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Saarland wird zudem die gesundheitlichen Aspekte eines niedrigen Fleischkonsums beleuchten und aufzeigen was in den DGE-Standards dazu steht. Im zweiten Teil der Veranstaltung lernen Sie auch ganz praktisch kennen, wie Sie die Ideen ans "Kind" bringen.

Karsten Bessai ist Betriebswirt und Bio-Koch. Von ihm erhalten Sie praktische Informationen, wie Sie bereits mit kleinem Aufwand und Budget ein zeitgemäßes und leckeres Essen ohne Fleisch zubereiten können.

Programm

  • 14:45 Uhr: Einwahl in den Webex-Raum
    Technik-Check
    (Insa Folkerts, FiBL)
  • 15:00 Uhr: Begrüßung und Einführung
    (Anja Erhart und Corinna Neuthard, FiBL)
  • 15:10 Uhr: Umsetzung: Bio in Kitas und Schulen
    Tipps und Tricks zum Einsatz von vegetarischen und veganen Bio-Produkten
    (Anja Erhart und Corinna Neuthard, FiBL)
  • 15:30 Uhr: Fleischreduktion und DGE-Standards
    (Vera Licher, Saarländisches Umweltministerium)
  • 15:45 Uhr: Zeit für Fragen
    (alle)
  • 16:00 Uhr: Pause
  • 16:15 Uhr: Online kochen mit dem Bio-Koch
    Fleischreduzierte, vegetarische und vegane Rezepte
    (Karsten Bessai, Bio-Koch und Coach, Kerzenheim-Rosenthal)
  • 17:15 Uhr: Ausklang, Zeit für Fragen und Fazit
    (Anja Erhart und Corinna Neuthard, FiBL)
  • 17:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Termin

04.11.2021 von 15:00 bis 17:30 Uhr

Ort

Online

Veranstalter

FiBL Pjoekte GmbH

Kontakt

Insa Folkerts
Telefon: 069 / 71 37 - 69 9 - 43 5
E-Mail: biokannjeder@fibl.org

Anmeldung

Eswird um eine kurze Anmeldung mit vollständigem Namen per E-Mail gebeten unter: biokannjeder@fibl.org

Weiterhin fügen Sie der Anmeldung bitte folgende Informationen bei:

  • Adresse der Einrichtung
  • Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Ihre Funktion in der Organisation (zum Beispiel Erzieherin oder Erzeiher, Lehrkraft, Küchenleitung, etc.)

Anmeldeschluss: 28.10.2021

Kosten

Dieses Angebot ist kostenfrei. Es entsteht keine Teilnahmegebühr.

Bio kann jeder - Nachhaltig essen in Kita und Schule unterstützt mithilfe von Workshops Verantwortliche vor Ort dabei, das Verpflegungsangebot für Kinder und Jugendliche nachhaltiger zu gestalten. Die Teilnehmenden erhalten von Regionalpartnern praxisorientierte Tipps wie sie Lebensmittel aus ökologischer Erzeugung in ihren Einrichtungen einführen beziehungsweise das Angebot erweitern können. Die Bio kann jeder-Workshops werden im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) durchgeführt.

Nach oben
Nach oben