Bio kann jeder


Termine

19.09.2019

Bio kann jeder: Bio in Kitas, Schulen, Kantinen, Mensen und im Catering – Warum es wichtig ist und wie man starten kann

Workshop für pädagogische und hauswirtschaftliche Fachkräfte in Kindergärten, Kindertagesstätten und Schulen, Cateringunternehmen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger der Außer-Haus-Verpflegung für Kinder und Jugendliche

Beschreibung

Mit einem vielfältigen und nachhaltigem Speisenangebot kann jeder etwas für Umwelt und Gesundheit
tun. Dieser kostenfreie Workshop richtet sich an alle, die in der Außer-Haus-Verpflegung – insbesondere von Kindern und Jugendlichen – tätig sind, sowie an Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger sowie Pädagoginnen und Pädagogen. Er liefert Argumente für den Einsatz regionaler Bio-Produkte, gibt Tipps für den Einstieg, sowie Informationen über Bezugsmöglichkeiten von Bio-Lebensmitteln. In der Küchenpraxis vertiefen wir das in den Vorträgen vermittelte Wissen und
verkosten gemeinsam die zubereiteten Bio-Produkte aus der Region.

Zielgruppe

Workshop für pädagogische und hauswirtschaftliche Fachkräfte in Kindergärten, Kindertagesstätten und Schulen, Cateringunternehmen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger der Außer-Haus-Verpflegung für Kinder und Jugendliche

Termin

19.09.2019, von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort

BUNDE Wischen EG,
Königswiller Weg 13,
24837 Schleswig

Veranstalter

Veranstalter vor Ort sind die Bio kann jeder-Regionalpartner Ökomarkt e.V. und Netzwerk Ökolandbau Schleswig-Holstein. Der Workshop ist Teil der Maßnahme "Bio kann jeder" im Rahmen des "Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft".

Programm

  • 14:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde
    (Monika Friebl, Netzwerk Ökolandbau S-H & Christina Zurek, Ökomarkt e.V.)
  • 14:20 Uhr: Ökolandbau und sein Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz
    (Christina Zurek, Ökomarkt e.V.)
  • 14:45 Uhr: Rundgang über den Hof mit Einblicken in die Praxis des Ökolandbaus:
    Fleischproduktion mit Galloways und anderen auf Naturschutzflächen, Mutterkuhhaltung,
    stress- und angstfreie Schlachtung (Kugelschuß auf der Weide), Hofladen
    (Gerd Kämmer, Bunde Wischen EG)
  • 15:30 Uhr: Wie kann ich Bio-Produkte einsetzen? – Theorie Warenkunde, Kalkulation und
    Öko-Zertifizierung
    (Christina Zurek , Ökomarkt e.V.)
  • Pause
  • 16:15 Uhr:  Wo kann ich Bio-Produkte kaufen? Bezugsmöglichkeiten im Raum Schleswig
    (Monika Friebl, Netzwerk Ökolandbau S-H)
  • 16:30 Uhr: Praxisbeispiel: Wie kann der Einstieg gelingen?
    (Leah Rädisch, Leahs-Snoopkram, Catering)
  • 17:00 Uhr: Kochpraxis: Zubereitung und Verkostung von Snacks für die Kita- und Schulverpflegung
    (Katharina Krause , Ökomarkt e.V. & Leah Rädisch, Leahs-Snoopkram)
  • 18:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 16.09.2019 per Fax oder E-Mail mit dem Anmeldebogen  an.