Fachschulen

Landwirtschaftliche Fachschulen

Fachschulen haben im Wesentlichen das Ziel, Schülerinnen und Schülern die Grundlagen für eine Tätigkeit in der Leitung eines landwirtschaftlichen Betriebs anwendungs- und praxisbezogen zu vermitteln. Sie leisten zugleich einen wesentlichen Beitrag zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung. Voraussetzung für den Besuch einer Fachschule ist eine abgeschlossene Berufsausbildung. Verschiedene landwirtschaftliche Fachschulen in Deutschland bieten in ein- bis zweijährigen Fortbildungen spezielle Fachkenntnisse im Bereich Ökolandbau.

    Fachschulen in den Bundesländern

    Letzte Aktualisierung 14.08.2020

    Nach oben