Lehrkräfte

Angebot zu Fortbildungsmaßnahmen zum Ökologischen Landbau für Berufs- und Fachschulen Landwirtschaft und Gartenbau durch die bio-offensive

Die bio-offensive, ein Projekt von Verband der Landwirtschaftskammern und SÖL, gefördert durch die Landwirtschaftliche Rentenbank, bietet bundesweit Fortbildungen für Berufs- und Fachschullehrerinnen und -lehrer für Landwirtschaft und Gartenbau an. Von der eintägigen Fortbildung am Schulstandort bis zu dreitägigen überregionalen Veranstaltung mit Exkursionen zu Biohöfen ist alles denkbar.

Die konkreten Planungen erfolgen immer mit den Verantwortlichen in der Region, die eine Fortbildung durchführen wollen, also den Schulen, den zuständigen Stellen etc., damit sie möglichst zielgruppengerecht sind. Über die bio-offensive ist es möglich, die Fortbildungen finanziell zu unterstützen. Ziel der bio-offensive ist es, aus den Wünschen und Anforderungen der Akteure heraus ein entsprechendes Angebot zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der bio-offensive.

Bei Interesse wenden Sie sich an:
Dr. Karl Kempkens
E-Mail: karl.kempkens@lwk.nrw.de
Telefon: 0251 / 23 76- 625

Schädlinge online bestimmen

Zu den Bestimmungshilfen

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Zwetschgenkompott

Zwetschgenkompott

Demonstrationsbetrieb Ökolandbau des Monats

Frau steht im Gewächshaus.

Bio-Gärtnerei Watzkendorf

Nach oben