Einheiten auf einen Blick

Unterrichtsmaterialien für berufsbildende Schulen im Weinbau

Fachinfos zum Einstieg

Die "FAQ" zum Weinbau bietet viele Antworten auf Fragen, die rund um das Thema ökologischer Weinbau aufkommen.

Begrünung im ökologischen Weinberg

Der Boden als Grundlage des ökologischen Weinbaus spielt bei der Bewirtschaftung eine große Rolle. Es wird eine Bewirtschaftung angestrebt, die den Humusaufbau und die Bodenfruchtbarkeit fördert. Dazu gehören insbesondere die ständige Bodenbeurteilung zur Feststellung der nötigen Maßnahmen, die Bodenlockerung und eine angepasste Begrünungseinsaat und -pflege.

Rebsorten für den ökologischen Weinbau

Beim Planen einer Neuanlage hat auch im Weinbau die standortgerechte Sortenwahl eine besondere Bedeutung. Auch im ökologischen Weinbau finden sich heute in erster Linie traditionelle Rebsorten. Die Sortenwahl entscheidet aber auch über notwendige Pflanzenschutzmaßnahmen und damit über arbeits- und betriebswirtschaftliche Ergebnisse.

Bio in der Kellerei

Trauben aus ökologisch wirtschaftenden Weinbaubetrieben, die vor dem Jahrgang 2012 geerntet wurden, durften zu „Wein aus biologisch erzeugten Trauben“ verarbeitet werden. Die Bezeichnung macht deutlich: Die ökologischen Prinzipien mussten im Weinberg erfüllt werden, also bei der Erzeugung der Trauben.

Ökolandbau im Unterricht

Titelbild des Flyers

Broschüre

Materialien für allgemeinbildende und Berufsschulen

Download
PDF | 4,3 MB

Weitere Infomaterialien

Newsletter

Neues aus der Biobranche

... kostenlos per E-Mail!

Mehr Informationen und Anmeldung

Nach oben