Verarbeitung von Biomilch

Hintergrundinformationen

Milch, die nach den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau erzeugt wurde, wird auch nach diesen Rechtsvorschriften weiterverarbeitet. Das Angebot an Butter, Sauermilchprodukten, Sahne, Käse und so weiter in Bioqualität ist im Umfang mittlerweile vergleichbar mit dem konventionellen Sortiment.
Die Herstellung ökologischer Milcherzeugnisse erfordert jedoch umfangreiches Wissen zu Rohstoffen und Prozessen, die nach den Rechtsvorschriften angewendet werden dürfen. Ein Großteil der Vorgänge ist mit der konventionellen Verarbeitung identisch. Jedoch gibt es hinsichtlich der Wahl der Zutaten, der Lagerung und des Transports, der Verarbeitung und der Verpackung einige Besonderheiten, die berücksichtigt werden  müssen.
Gegen Ende der Ausbildung zur Milchtechnologin und zum Milchtechnologen haben die Schülerinnen und Schüler bereits umfassende Kenntnisse zu den Prozessen und Produkten der Molkerei erworben. Eigenständiges Arbeiten, sowohl im Betrieb als auch im schulischen Bereich sollte keine Hürde mehr darstellen. Mit der vorliegenden Unterrichtseinheit sollen die Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse über die Herstellung von Käseprodukten eigenständig anwenden und ausweiten, indem sie frei ein Käseprodukt wählen und daran beispielhaft die ökologische Produktion erarbeiten.
Weitere Informationen zur ökologischen Molkerei finden Sie im Themenbereich Verarbeiter. Unter dem Punkt Milchprodukte finden Sie zudem vertiefende Informationen zur ökologischen Milchverarbeitung. 

Schulwettbewerb "ECHT KUH-L!"

Echt KUH-L Grafik

"Klima. Wandel. Landwirtschaft. – Du entscheidest!"

 

"Echt kuh-l"

Nach oben