Lehrmaterialien für Berufs- und Fachschulen

Lehrmaterialien für Berufs- und Fachschulen

Klimawandel in der Landwirtschaft? Nachhaltige Lebensmittelverarbeitung? Wie kann das in Berufs- und Fachschulen praxisnah vermittelt werden? Mit den richtigen Lehrmaterialien! Hier finden Sie eine Übersicht verschiedener Lehr- und Lernmaterialien, die für die Aus- und Weiterbildung genutzt werden können.

BZL-Leittexte

Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) bietet zahlreiche Lernunterlagen für Auszubildende in den Agrarberufen an. Schritt für Schritt lernen die Azubis mit den sogenannten Leittexten mehr über die Ferkelaufzucht, Rotweinbereitung oder Lagerung von Kartoffeln. Die Leittexte umfassen einen mehrteiligen Arbeitsauftrag, den die Azubis selbstständig erarbeiten und so wichtige Kompetenzen für ihr Berufsfeld erlernen. Die Ergebnisse können mit der Ausbilderin oder dem Ausbilder anschließend besprochen werden.

Für folgende Berufsfelder stehen Leittexte zur Verfügung:

  • Fachkraft Agrarservice
  • Forstwirtin / Forstwirt
  • Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter
  • Landwirtin / Landwirt
  • Pferdewirtin / Pferdewirt
  • Revierjägerin / Revierjäger
  • Tierwirtin / Tierwirt
  • Winzerin / Winzer

Zu den Leittexten

Lehrmaterialien zum Thema Klimawandel und Landwirtschaft

Das Projekt GeNIAL will Landwirtinnen, Gärtner und Winzerinnen für das Thema "Landwirtschaft und Klimawandel" sensibilisieren. Ein Ziel ist, dabei auch Nachwuchskräfte in der Landwirtschaft frühzeitig zu erreichen. Dazu wurden Schulungsunterlagen für landwirtschaftliche Fachschulen entwickelt. Lehrerinnen und Lehreri finden Materialien zu 18 verschiedenen Themengebieten, die vom Klimawandel betroffen sind und Anpassungsmaßnahmen erfordern. Die Schulungsunterlagen bestehen jeweils aus einem Lehrmodul mit methodisch-didaktischen Hinweisen und Tipps zu Literatur und Links für die Lehrkräfte sowie einer PowerPoint-Präsentation und Arbeitsaufträgen zum Einsatz im Fachschulunterricht.

Das Projekt GeNIAL wird von der Bodensee-Stiftung gemeinsam mit den Projektpartnern LLH (Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen), LTZ (Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg) und LEL (Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum, Schwäbisch Gmünd) getragen. Das Projekt wird durch das Bundesumweltministerium gefördert.

Zu den Bildungsmaterialien

Lernmaterialien für die Ausbildung im Lebensmittelhandwerk rund ums Korn

Wie kann ich in der Bäckerei nachhaltig wirtschaften? Was muss ich beachten, wenn ich Bio-Rohstoffe verarbeiten möchte? Was muss ich bei der Kommunikation mit der Kundschaft über das Thema Nachhaltigkeit beachten? Diesen und mehr Fragen hat sich das Verbundprojekt KORN-SCOUT gewidmet. Ziel des Projektes ist es, nachhaltiges Handeln bereits in der beruflichen Bildung der "Korn-handhabenden" Berufe zu fördern. Angehende Müllerinnen, Bäcker, Konditorinnen, Brauer und Mälzerinnen sollen über zahlreiche Lehr- und Lernmaterialien den Zugang zum nachhaltigen Wirtschaften erhalten. Erklärfilme, Poster, Planspiele, Zeitschriften und mehr stehen kostenfrei zur Verfügung.

Zu den Bildungsmaterialien


Film ab: Das Projekt Korn-Scout - vom Getreidekorn und seinen vielfältigen Nutzer*innen


Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie kennen weitere Bildungsmaterialien rund um den Öko-Landbau? Dann schicken Sie uns eine E-Mail an info@oekolandbau.de.


Letzte Aktualisierung 27.12.2021

Nach oben
Nach oben