Biolandhof Gruel

Biolandhof Gruel

Der Biolandhof Gruel ist ein landwirtschaftlicher Gemischtbetrieb, wie er f├╝r die Region am Fu├č der Schw├Ąbischen Alb typisch ist. Neben Getreide, Kartoffeln, Milchvieh, Mastrindern und etwas Gem├╝se gibt es auch Streuobstbest├Ąnde, von denen Tafelkirschen und Tafel├Ąpfel geerntet werden. Au├čerdem baut der Biolandhof Gruel seit 2013 Linsen an. Die steinreichen, kalkhaltigen B├Âden und das Stickstoffangebot im biologischen Anbau sind ideale Voraussetzungen f├╝r den Linsenanbau. Die Linsen werden unter dem Namen ÔÇ×Teck-LensaÔÇť in der Region vermarktet.

Der Biohof ist nicht nur Pionier auf dem Gebiet des ├Âkologischen Landbaus, sondern auch in der regionalen Direktvermarktung. Gesundheitliche Probleme bei K├Ąlbern und K├╝hen f├╝hrten bereits 1975 zur Umstellung auf organischbiologischen Landbau nach Bioland-Richtlinien. Die Gesundheit und Fruchtbarkeit der Tiere hat sich seitdem deutlich verbessert.

Konsequent wurde seit der Umstellung eine Vermarktung der hofeigenen Erzeugnisse in der Region aufgebaut.

├ľkologischer Landbau sorgt f├╝r eine gesunde Ern├Ąhrung der Menschen, sch├╝tzt Boden, Wasser und Luft und erh├Ąlt unsere Umwelt in ihrer ganzen Vielfalt an Pflanzen und Tieren.


Bio live erleben

Der Biolandhof Gruel ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe ├ľkologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner ├ľkolandbau funktioniert.

Hofladen Kirchheimerstra├če 87, 73277 Owen/Teck

Alle Produkte werden ├╝ber den eigenen Hofladen und an regionale Verarbeiter verkauft.

├ľffnungszeiten

  • Di 9.00 bis 12.00 Uhr und 16.00 bis 18.30 Uhr
  • Fr 16.00 bis 18.30 Uhr
  • Sa 9.00 bis 12.00 Uhr

In Kooperation mit Kollegen wird ein Biob├Ącker mit Getreide beliefert, alle Tiere werden in der benachbarten Biometzgerei weiterverarbeitet.

Hofbesuche und Veranstaltungen

Biolandhof Gruel freut sich ├╝ber interessierte Besuchergruppen, die auf Anfrage gerne eine F├╝hrung mit Einblicken in den Biolandbau erhalten.

ÔÇ×Zukunft S├ĄenÔÇť

├ťberall in Deutschland und sogar weltweit holen Landwirte f├╝r diese engagierte Aktion Verbraucher auf ihre Felder. So auch der Biolandhof Gruel. Gemeinsam s├Ąen die Biobauern mit den G├Ąsten Brotgetreide aus biodynamischer Z├╝chtung. Mehr Informationen unter www.avenirsem.ch


Betriebsspiegel

Betriebsart

Gemischtbetrieb

Betriebsfl├Ąche

70 ha landwirtschaftlich genutzte Fl├Ąche, davon 37 ha Ackerland, 25 ha Gr├╝nland sowie 8 ha Streuobst

Fruchtfolge

Kartoffelstandorte: Kleegras, Winterweizen, Kartoffeln, Dinkel; nicht f├╝r Kartoffeln geeignete Standorte: Kleegras, Dinkel, Linsen, Roggen

Tierhaltung

18 Milchk├╝he und 36 Jungtiere/Nachzucht der Rasse Fleckvieh

Aufstallung

Milchvieh: Boxenlaufstall mit Auslauf
Nachzucht: Tretmiststall, Weide

Anbauverband

Bioland

├ľKO-Kontrollnr.

DE-├ľKO-006


Kontakt zum Hof

Andreas Gruel

In den Spitzwiesen
73277 Owen / Teck

Telefon: 07021 / 86 38 36

E-Mail: info@biolandhof-gruel.de
Internet: www.biolandhof-gruel.de


Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken:

 Betriebsinfos in einem Faltblatt .

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.

Letzte Aktualisierung 22.06.2017

Demonstrationsbetrieb ├ľkolandbau des Monats

Drei Menschen sitzen auf einer Bank.

Weingut Arndt F. Werner

Die BIOSpitzenk├Âche empfehlen

Gurken-Joghurt-Suppe

Kalte Gurken-Joghurt-Suppe

Nach oben