SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden

SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden

Die SOS-Dorfgemeinschaft im Landkreis Vorpommern-R├╝gen nahm 1999 ihren Betrieb auf. Seitdem wirtschaftet die Gemeinschaft biologisch-dynamisch nach DemeterRichtlinien. 84 Menschen mit Denk- und Lernbeeintr├Ąchtigung arbeiten zur Zeit in der WfbM. Sie leben in vier Hausgemeinschaften, f├╝nf Trainingswohnungen sowie im ambulant betreuten Wohnen und arbeiten in neun Arbeitsbereichen. K├╝nstlerische, musische und bewegungstherapeutische Aktivit├Ąten runden das Profil der Lebens- und Arbeitsgemeinschaft ab.

Herzst├╝ck der Landwirtschaft ist eine Herde Milchk├╝he der Rasse Deutsches Schwarzbuntes Niederungsvieh. Ein Teil der Milch wird in der Hofk├Ąserei zu K├Ąse und Topfen verarbeitet. G├Ąnse, Enten und Schweine werden f├╝r die externe Vermarktung gehalten.

Ein vielf├Ąltiges Angebot an Gem├╝se und Blumen f├╝r die Dorfgemeinschaft wird auf gut zwei Hektar, zum Teil auch in Gew├Ąchsh├Ąusern, erzeugt. Das Gem├╝se dient der Versorgung der Einrichtung und wird dar├╝ber hinaus ├╝ber weitere Kooperationspartner vermarktet.

Kennzeichnend f├╝r unser Dorfleben ist die enge Verflechtung von Wohnen und Arbeiten sowie das Miteinander von behinderten und nicht behinderten Menschen.


Bio live erleben

Die SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe ├ľkologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner ├ľkolandbau funktioniert.

Hofladen und Caf├ę

Der Holaden wartet mit vielen, teils selbsterzeugten Biolebensmitteln auf. Im Caf├ę l├Ąsst sich bei Hei├čgetr├Ąnken und Backwaren verweilen.

Die ├ľffnungszeiten

Mi - So 14.00 bis 17.00 Uhr
Ab April: Fr 10.00 bis 17.00 Uhr
Mai bis September an den Wochenenden 14.00 bis 18.00 Uhr
Tel.: 038326 - 65 44 43
E-Mail: hofladen.dg-grimmen@sos-kinderdorf.de

Hofbesuche

Unabh├Ąngig von einem Besuch des Hofladens und des Caf├ęs sind interessierte Besucher immer willkommen, sich nach Absprache einen genaueren Einblick in das Leben der Dorfgemeinschaft zu verschaffen.

Werkst├Ątten

Neben der Landwirtschaft unterh├Ąlt die Dorfgemeinschaft eine G├Ąrtnerei, eine Hofk├Ąserei, eine Dorfmeisterei, eine Textil- und eine Holzwerkstatt sowie ein Ladencaf├ę mit K├╝chen- und Hauswirtschaftsbetrieb. Die Arbeitsbereiche sind als Werkstatt f├╝r behinderte Menschen (WfbM) anerkannt.


Betriebsspiegel

Betriebsart

Gemischtbetrieb

Betriebsfl├Ąche

55 ha landwirtschaftlich genutzte Fl├Ąche, davon 27 ha Ackerland und 28 ha Gr├╝nland sowie 10 ha Wald

Fruchtfolge

2 Jahre Rotklee-Luzerne-Gras, Hafer, Wintergerste + Zwischenfrucht, Kartoffeln, Triticale/Roggen

Tierhaltung

16 Milchk├╝he, 2 Ammen, 1 Zuchtbulle, ca. 20 K├Ąlber und Jungrinder zur Nachzucht, ca. 10 Mastschweine, ca. 25 G├Ąnse und 25 Enten

Anbauverband

Demeter

├ľKO-Kontrollnr.

DE-├ľKO-022


Kontakt zum Hof

SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden

Bereich Landwirtschaft
Herr Johannes Polzin
Hohenwieden 17
18507 Grimmen

Telefon: 038326 / 65 44 0
Fax: 038326 / 65 44 32

E-Mail: dg-grimmen@sos-kinderdorf.de
Internet: www.sos-kinderdorf.de/dorfgemeinschaft-grimmen-hohenwieden


Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

Betriebsinfos in einem Faltblatt

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.

Letzte Aktualisierung 24.09.2018

Demonstrationsbetrieb ├ľkolandbau des Monats

Mann und Frau auf einer Weide

Friesische Schafsk├Ąserei

Die BIOSpitzenk├Âche empfehlen

Knackiger Sommersalat

Knackiger Sommersalat

Nach oben