Hof Backensholz

Hof Backensholz

Auf dem Hof Backensholz tritt mit den Söhnen Thilo und Jasper bereits die vierte Generation an. Die Eltern Martina und Ernst Metzger-Petersen bewirtschaften den Familienbetrieb seit 1978. Im Jahre 1989 wurde Backensholz auf Bioland-Landwirtschaft umgestellt.

Der Betrieb entwickelt sich in viele Richtungen, ein vielfältiges Angebot stärkt die Nachhaltigkeit. So bildet die Kuhherde das zentrale Organ des Betriebs. Die Tiere bringen die notwendige Vorzugsmilch für den handwerklich hergestellten Rohmilchkäse. Außerdem wandeln sie die Pflanzen aus dem Futterbau in Gülle um, die in der hofeigenen Biogasanlage zu Strom und Pflanzendünger weiterveredelt wird. So ist es mittlerweile auch für andere Haushalte möglich, den Hofstrom direkt vom Hof zu beziehen.

Weiter besitzt der Hof eine kleine Schweinezucht und trägt damit zum Artenerhalt der Husumer Protestschweine bei. Das Grundfutter wird zu 100 Prozent, das Kraftfutter je nach Ernte zu großen Teilen selbst erzeugt. So stehen Nachhaltigkeit und Verbrauchersicherheit in direktem Verhältnis.

Unsere Zielsetzung ist ein in sich nachhaltiges System, das handwerklich hochwertige und geschmacklich einmalige Produkte schafft.


Bio live erleben

Hof Backensholz ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner Ökolandbau funktioniert.

Öffnungszeiten Hofladen

  • Mo - Fr 8.00 bis 17.00 Uhr
  • Sa 9.00 bis 13.00 Uhr

Alle Produkte können im eigenen Hofladen oder via Onlineshop unter www.backensholz.de aufgegeben werden.

Käse im Handel

Viele der Backensholz-Käsespezialitäten aus der eigenen Vorzugsmilch finden die Kunden auch im Naturkostfachhandel und in gut sortierten Käsetheken der Region.

Hofbesuche

Hofbesuche und -besichtigungen sind nach Absprache im landwirtschaftlichen Bereich möglich. Familie Metzger-Petersen freut sich immer über Besuch. Bei größeren Gruppen wird allerdings um Voranmeldung gebeten.

Spezialitäten aus der Hofkäserei

Alle Rohmilchkäse sind das Ergebnis eines traditionellen Handwerks, das besonders viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit erfordert. Alle Backensholzer Käse haben eine naturbelassene Rinde, die zum Verzehr geeignet ist. Zusätze wie Salpeter, Kalziumchlorid, jegliche Konservierungsstoffe und Reifestopper werden nicht verwendet.


Betriebsspiegel

Betriebsart

Milchvieh, Acker- /Futterbau, Regenerative Energie, Direktvermarktung

Betriebsfläche

350 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche, davon 250 ha Ackerland und 100 ha Grünland

Fruchtfolge

drei Jahre Kleegras, Silomais, Hafer, Grassamenvermehrung, Sommerweizen/Erbsen, Bohnengemenge

Tierhaltung

350 Milchkühe, 30 Husumer Protestschweine

Anbauverband

Bioland

ÖKO-Kontrollnr.

DE-ÖKO-006


Kontakt zum Hof

Biolandhof Backensholz

Rohmilchkäserei Backensholz GmbH & Co. KG
Familie Metzger-Petersen
Schwabstedter Damm 8
25885 Oster-Ohrstedt

Telefon: 04626 / 18 58 0
Fax: 04626 / 18 58 18

E-Mail: service@backensholz.de
Internet: www.backensholz.de


Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

 Betriebsinfos in einem Faltblatt.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.

Letzte Aktualisierung 27.09.2017

Demonstrationsbetriebe Ökolandbau

Bio live erleben!

Die Betriebe des Netzwerkes öffnen ihre Hoftore für die Öffentlichkeit.

Zu den Demobetrieben

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Teller mit Salat

Feldsalat mit Orangen und Granatapfel

Nach oben