Muffin

Muffin

Von diesem Muffin stammen sie alle ab - der Urtyp!

Zutaten (für zwölf Stück)

  • 100 g Biovollkornmehl
  • 120 g Biomehl (Typ 405)
  • 2 TL Backpulver (oder 1 1/2 TL Backpulver und 1/2 TL Natron)
  • 1 TL Gewürze (z.B. Zimt, Vanille)
  • 1 Bioei
  • 120g brauner Biozucker
  • 100 g Biobutter
  • 230 g Biobuttermilch, Biomilch oder Biojoghurt
  • 50 g z.B. gehackte Bionüsse oder -schokostückchen
  • 200 g Bioobst (z.B. Bioäpfel)

Zubereitung

Zuerst den Backofen auf 180 Grad Celsisus vorheizen, die Muffin-Form einfetten oder Papierförmchen einsetzen.

Das Biomehl, Backpulver und Natron mit den Gewürzen und Bionüssen oder -schokostücken in eine Schüssel geben und vermischen. In einer zweiten Schüssel das Ei leicht verquirlen, den Zucker, die Biomilch und die Butter dazugeben und alles miteinander verrühren. Dazu kommt nun die Mehlmischung.

Dann das Bioobst waschen oder putzen, klein schneiden und dazugeben. Nun kann der Teig in die Blechvertiefungen oder in die Papierförmchen eingefüllt werden.

Im Backofen die ganze Sache goldgelb backen lassen. Das dauert etwa 20 Minuten. Nach dem Rausnehmen müssen die Muffins noch etwa fünf Minuten in ihren Förmchen bleiben, danach kann man sie herauslösen und essen. Sie schmecken super warm, man kann sie aber auch ein paar Tage aufheben.


Tipp:

Wenn das Obst vorher in Mehl gewälzt wurde, sinkt es in der Form nicht zu Boden, sondern ist schön im ganzen Muffin verteilt.

Nach oben