Bio im Alltag


Apfel-Aprikosenkuchen

Apfel-Aprikosenkuchen. Klick führt zu Großansicht im neuen Fenster.

Zutaten (für acht bis zwölf Stücke)

  • 250 g Weizenmehl 550
  • 200 ml Haferdrink
  • 100g vegane Margarine
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 TL Backpulver
  • 2-3 Äpfel
  • 5 EL Aprikosenmarmelade

Zubereitung

Backofen auf 190 Grad vorheizen. Die Äpfel vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden.  Haferdrink mit Margarine, Mehl, Agavendicksaft und Backpulver verrühren oder mit dem Handrührgerät verquirlen. Den Teig in eine Springform mit Backpapier füllen. Die Äpfel dachziegelartig auf den Teig legen. Die Marmelade darauf verteilen. Circa 30 Minuten bei 200 Grad backen.