Bio im Alltag


Bananen im Kokos-Mantel mit Zartbitter-Chili-Schoko-Soße

Zutaten (für vier Personen)

  • 3 Bananen
  • 2 Eier
  • 100 g Kokosraspeln
  • 100 ml Sahne
  • 30 g Honig
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 1 Prise Chilipulver
  • Butterschmalz
  • Puderzucker

Zeit für die Zubereitung: rund 25 Minuten

Tipp

Achten Sie beim Einkauf auf reines Chilipulver und nehmen Sie keine Mischung, denn dort ist meist noch Salz und Knoblauch enthalten. Anstelle von Chili eignet sich auch scharfes Paprikapulver.

Zubereitung

Die Bananen schälen und zuerst mittig und anschließend längs halbieren. Die Viertel mit etwas Puderzucker bestreuen. Das Ei verquirlen, die Bananen darin wenden und in den Kokosflocken wie kleine Schnitzel panieren. Darauf achten, dass die Panade nicht zu dick wird.
Für die Schokosoße die Sahne und den Honig zusammen aufkochen. Die kleingehackte Kuvertüre in der Sahne auflösen, dabei nicht mehr kochen lassen. Nach Geschmack mit Chili abschmecken; meist reicht eine kleine Messerspitze.
Die Bananen werden nun in Butterschmalz goldgelb gebraten und auf Küchenpapier sorgfältig abgetropft.
Noch einmal mit Zucker abpudern, fächerförmig auf den Tellern anrichten und mit der Soße servieren. Dazu passt sehr gut ein Vanilleeis.