Bio im Alltag


Hafer-Möhrenkuchen

Hafer-Möhrenkuchen. Klick führt zu Großansicht im neuen Fenster.

Zutaten

  • 300 g Dinkelmehl
  • 200 g vegane Margarine, Zimmertemperatur
  • 225 g Agavendicksaft
  • 300 g Möhren
  • 100 g Haferflocken
  • ½ TL Kardamom gemahlen
  • ½ TL Zimt gemahlen
  • 3 TL Backpulver
  • 290 ml Haferdrink
  • 2 EL Leinsamenschrot

Zubereitung

Die Leinsamen mit 100 Milliliter Haferdrink verrühren und 15 Minuten quellen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.  Die Möhren schälen und grob raspeln. Margarine, Agavendicksaft und Leinsamengel mit dem Schneebesen verrühren. Mehl, Zimt, Kardamom, Backpulver und Haferdrink dazugeben und verrühren. Haferflocken und Möhren unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen. Bei Ober-Unterhitze circa 30 Minuten backen. Abkühlen lassen und in Stücke schneiden. Der Kuchen hält vier bis fünf Tage in einer geschlossen Dose im Kühlschrank.