Bio im Alltag


Karamellisierter Rhabarber auf Sahnequarkcreme mit Mandel-Hafer-Crunchy

Zutaten (4 Portionen)

Sahnequarkcreme   

  • 280 g Vollfettquark  (Schichtquark) abgetropft
  • 140 ml Sahne
  • 40 g Rohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Zitrone Zitronenabrieb
  • ½ Zitrone Zitronensaft 

Karamellisierter Rhabarber

  • 400 g Rhabarber
  • 10 g Vanillezucker
  • 40 g Rohrzucker
  • Speisestärke      

Mandel-Hafer-Crunchy

  • 30 g Mandeln geschält oder Stifte
  • 50 g Haferflocken grob
  • 1 EL Honig (Akazie)  

Zubereitung

Creme:

Den Quark über Nacht im Kühlschrank in einem Sieb mit Tuch abtropfen lassen. Zusammen mit allen Zutaten (außer der Sahne) lange glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme in Gläser verteilen.

Rhabarber:

Vom Rhabarber Haut und Fäden entfernen und in Würfel schneiden (5 x 5 mm). Mit Zucker und Vanillezucker mischen und Flüssigkeit ziehen lassen. Dann in einer Pfanne bei mittlerer Hitze karamellisieren, bis der Rhabarber beginnt zu zerfallen. Etwas abkühlen lassen (Wasserbad) und auf die Quarkcreme der Gläser verteilen.

Crunchy:

Mandeln und Flocken in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anrösten und dabei mit Holzlöffel bewegen. Honig zufügen und sachte karamellisieren. Unter Rühren etwas abkühlen lassen und auf die Gläser verteilen.