Bio im Alltag


Warmer Lebkuchen-Schokoladenschaum

Zutaten (für vier Personen)

  • 150 g Schokoladenkuvertüre
    (mit 65 Prozent Kakaoanteil)
  • 800 ml Sahne
  • 3 Eier
  • 100 ml Orangensaft
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 3 EL Rohrzucker
  • 2 Quitten
  • 1 TL Zimt
  • Spritztüte

Zubereitung

Zucker in einer Pfanne mit einem Schuss Wasser karamellisieren. Mit Orangensaft ablöschen und den Zimt hinzugeben. Quitten waschen, schälen, in feine Würfel schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Alles kurz aufkochen lassen und anschließend den Quittenkompott vom Herd nehmen.
Die Schokoladenkuvertüre in der Folienverpackung im warmen Wasserbad schmelzen lassen. Anschließend die Verpackung öffnen und die Schokoladenmasse in eine Rührschüssel geben. Die Sahne in einer Pfanne aufkochen lassen und mit dem Lebkuchengewürz verrühren. Die Sahne zur Schokoladenmasse geben und beides gut vermischen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Danach behutsam unter die Schokolade heben.
Das Quittenkompott in Gläser oder Dessertschalen füllen. Die Schokoladen-Lebkuchenmasse in eine Spritztüte geben und damit den Kompott verzieren. Sofort servieren.

Zeit für die Zubereitung: etwa 20 Minuten

Tipp

Als Alternative zur Spritztüte kann auch ein Sahnesiphon verwendet werden. Dieser ist in Fachgeschäften für Haushaltswaren erhältlich.