Kabeljaufilets mit Petersilienpesto

Kabeljaufilets mit Petersilienpesto

Zutaten (für vier Personen)

  • 4 Kabeljaufilets (à 150 g)
  • 500 g Basmati-Reis
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 EL Erdnussöl
  • 150 ml Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz
  • Stabmixer

Zubereitung

Den Reis in einen Topf mit 750 ml kaltem Wasser geben. Wenn das Wasser kocht, Reis umrühren und auf kleinster Flamme etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Für das Pesto die Petersilie waschen und die harten Strünke entfernen. Petersilie gemeinsam mit Olivenöl und Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz würzen.

Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Kabeljaufischfilets darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. Anschließend den Herd ausschalten und die Fischfilets etwa 3 Minuten in der Pfanne nachziehen lassen.

Die Fischfilets und den Reis auf vier Tellern verteilen und mit Pesto beträufeln. Sofort servieren. 

Zeit für die Zubereitung: etwa 45 Minuten

Tipp

Erdnussöl eignet sich sehr gut zum Braten und Frittieren, da sein Rauchpunkt besonders hoch ist (bei etwa 230 Grad Celsius).

Schon gewusst?

Betreiber von Ökoaquakulturen halten Meeresfische in küstennahen Großanlagen, die dem lokalen Ökosystem angepasst sind. Sie achten auf eine artgerecht niedrige Besatzdichte und setzen auf natürliche Heilmittel und Behandlungsmethoden.


Nach oben
Nach oben