Karpfen im Gemüsenest

Karpfen im Gemüsenest

Zutaten (für vier Personen)

Für den Fisch:

  • 600 g Karpfenfilet
  • 300 ml Wasser
  • 10 ml Zitronenbalsamessig
  • Dill (getrocknet)

Für das Gemüsenest:

  • 120 g Möhren
  • 120 g Lauch
  • 120 g Knollensellerie
  • Salz
  • 30 g Linsenkeimlinge
  • 5 g Wildblüten (getrocknet)

Für das Kartoffelpüree:

  • 600 g Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 30 g Butter
  • Salz

Zubereitung

Das Karpfenfilet in vier Stücke à 150 g schneiden. Wasser, Dill und Zitronenbalsamessig in einem Topf aufkochen. Die Karpfenfilets darin einlegen und auf mittlerer Temperaturstufe (unterhalb des Siedepunkts) 12 Minuten garen lassen. Danach die Filets entnehmen und warm stellen.

Für das Gemüsenest Möhren und Knollensellerie waschen, schälen und in feine Streifen schneiden. Den Lauch waschen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Knollensellerie-, Möhren- und Lauchstreifen in den Fischfond geben und darin bei mittlerer Temperatur für kurze Zeit bissfest garen.

Für das Püree die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Danach das Wasser abgießen und die Butter zu den Kartoffeln geben, so dass sie schmilzt. Die Kartoffeln zerstampfen und mit Salz würzen.

Die Gemüsestreifen jeweils mittig auf den Tellern anrichten und das Karpfenfilet darauf legen. Das Kartoffelpüree auf die Teller verteilen. Die Linsenkeimlinge und die Wildblüten waschen und über die Karpfenfilets streuen. Sofort servieren.

Zeit für die Zubereitung: etwa 60 Minuten

Tipp

Butter gibt Püree einen cremig-milden Geschmack.

Schon gewusst?

In der ökologischen Teichwirtschaft erhalten Fische ausschließlich Futter aus biologischer Erzeugung.


Dieses Rezept empfiehlt Alfred Fahr

Showkochen & Consulting
Augsburger Straße 43
86862 Dillishausen

Website: www.alfredfahr.de

Angebot:

  • Beratung
  • Event-Cooking und Showkoch
  • Kochseminare

Zum Porträt von Alfred Fahr

Mehr Rezepte von Alfred Fahr:

Nach oben