Bio im Alltag


Karpfen süß-sauer

1. Schritt 

Zutaten für 4 Personen

  • 1 mittelgroßer küchenfertiger Karpfen (ohne Kopf und Schwanz)
  • 2 EL helle Sojasauce
  • 1 EL Reiswein
  • Salz 

Zubereitung:

Karpfen waschen und mit der Sojasauce, Reiswein und Salz auf beiden Seiten einreiben. Circa 30 Minuten ziehen lassen 

2. Schritt 

Zutaten:  

  • 90 g Maismehl
  • fein 100 ml Wasser 

Zubereitung:

Maismehl mit Wasser in einem tiefen Teller vermengen. Den Fisch schräg ein-schneiden. Dann den Fisch im Maismehl wenden. 

3. Schritt 

Zutaten: 

Öl zum Braten 

Zubereitung:

Öl (Ölmenge entsprechend anpassen) in einer ausreichend großen Pfanne er-hitzen und den Fisch darin rund herum ca. 10 Minuten frittieren. Dann herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Das Öl in der Pfanne entfernen. 

4. Schritt 

Zutaten: 

  • 3 EL Kokosöl
  • 2 gehackte Chilischoten
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 100 g Zuckerschoten in Streifen geschnitten
  • 1 TL geriebener Ingwer oder 10 g Sushi-Ingwer
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Sesamöl geröstet 

Zubereitung: 

In der Fischpfanne das Kokosöl (sonst Bratöl) erhitzen und Chilis, Knoblauch, Ingwer und Zuckerschoten darin anbraten. Wenn der Knoblauch anfängt, Farbe zu bekommen, mit Essig ablöschen und den Rest zugeben. Einmal auf-kochen lassen. 

5. Schritt 

Zutaten: 

  • 200 ml Fischfond 
  • 10 g Maismehl, fein Salz
  • Pfeffer 

Zubereitung:

Fischfond mit dem Maismehl verrühren und in die heiße Flüssigkeit unter Rühren hinzugeben. So lange köcheln lassen, bis die Soße unter Rühren eindickt. Dann abschmecken.

6. Schritt 

Zutaten: 

2 Stangen Frühlingszwiebeln 10 g Koriander 

Zubereitung: 

Fisch auf eine Platte legen, Soße darüber geben und dann klein geschnittene Frühlingszwiebeln und Koriander geben.  Tipp: Dazu passt gedämpfter Reis oder nur ein Stück Baguette.