Sashimi vom hessischen Saibling

Sashimi vom hessischen Saibling an Sauerkraut-Cranberry Salat und Wasabi-Joghurt Dressing

Zutaten (f├╝r vier Personen)

  • 240 g frischer Saibling
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer
  • 200 g frisches rohes Sauerkraut
  • 50 g Schalotten, in feine W├╝rfel
  • 40 g Cranberries, getrocknet

Dressing

  • 5 g Wasabi Pulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 EL frischer Limonensaft
  • 4 EL Reisessig (oder Apfelessig)
  • 500 g Joghurt
  • 6 EL Oliven├Âl
  • 1 Bund Dill
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung

Den Saibling filetieren und in schr├Ąge St├╝cke (5 Millimeter) portionieren. Das Sauerkraut, die Schalotten und die Cranberries vermengen.

F├╝r das Dressing Salz, Zucker, Pfeffer und Zitronensaft verr├╝hren. Joghurt, Wasabi und ├ľl untermengen. Kr├Ąuter hacken und unterheben.

Anrichten

Sauerkraut an die Seite des Tellers als kleines H├Ąufchen anrichten. Die rohen Fischfilets als F├Ącher anlegen und alles mit dem Dressing nappieren.

Tipps

  • Sashimi ist in Scheiben geschnittener frischer Fisch mit ansprechender Dekoration.
  • Nappieren bedeutet mit So├če ├╝berziehen. Unklare Kochbegriffe erkl├Ąren die BIOSpitzenk├Âche im Kochbegriff-Glossar.

Nach oben