Gefüllte Bio-Winzer-Hähnchenbrust mit Grauburgunder

Gefüllte Bio-Winzer-Hähnchenbrust

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 4 Stück Hähnchenbrust mit Haut
  • 100 gr Weintrauben
  • 100 gr roher Rinderschinken
  • 100 gr Demeter Landbauernkäse
  • 2 Stangen Frühlingszwiebel
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Kräuter und Gewürze

Zubereitung

Die Weintrauben halbieren und von den Kernen befreien, den rohen Schinken und die Frühlingszwiebel in Streifen/Ringe schneiden.

Die Zwiebel, den Schinken und die Trauben in einer Pfanne kurz und heiß anbraten. Mit einem Bio-Grauburgunder ablöschen.

Alles in eine Schüssel geben und mit dem Ei, Semmelbrösel, dem geriebenen Käse und Kräutern (provençalische Wildblüten) vermischen.

Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Das Hähnchen würzen und die Füllung unter die Haut schieben, dann von der unteren Seite anbraten. Zum Würzen des Hähnchens kann beispielsweise eine orientalische Gewürzmischung aus Steinsalz, Pfeffer, Koriander, Kreuzkümmel, Fenchelsamen, Zitronengranulat, Knoblauch, Zimt und Nanaminze verwendet werden.

Danach im Ofen bei 130 Grad ca. 20 Minuten garen. Danach den Ofen auf Obergrill/Heißluft einstellen und jetzt kurz die Brust gratinieren, damit die Haut schön knusprig wird.

Auf einem Teller mit den Beilagen servieren.

Tipp: Wem die Herstellung einer eigenen Gewürzmischung zu aufwändig ist, der findet im Gewürzregal des Bioladens viele fertige Gewürzmischungen – unter anderem auch für die Zubereitung von Hühnerfleisch.


Dieses Rezept empfiehlt Stefan Walch

Gewölbekeller Kochstudio & Events
Große Gailergasse 1a
67346 Speyer  

Webseite: www.gewoelbekeller-speyer.de

Angebot:

  • Kochschule
  • Catering und Event-Cooking
  • Hotel

Zum Porträt von Stefan Walch

Mehr Rezepte von Stefan Walch:

Nach oben