Bio im Alltag


Ragout fin vom Geflügel

Ragout fin vom . Klick führt zu Großansicht im neuen Fenster.
  • 50 g Butter
  • 50 g Zwiebeln gewürfelt
  • 30 g Mehl
  • 50 ml Weißwein
  • 200 ml Sahne
  • 1 Glas Geflügelfond (500ml)
  • 500 g Hähnchenbrust ohne Haut in feine Würfel schneiden
  • 150 g kleine braune Champignonköpfe
  • 100 g Erbsen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Worcestersauce

Zubereitung

Zwiebeln fein würfeln, Pilze vierteln. Zwiebeln in der Butter zwei Minuten dünsten, dann das Mehl unter Rühren zugeben. Mit Weißwein ablöschen und mit Geflügelfonds und Sahne unter Rühren auffüllen. Dann das Hähnchenfleisch und die Pilze zugeben und fünf Minuten leicht kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Worcestersauce abschmecken.

Inzwischen die Königinpasteten im Ofen erhitzen. Dann die Pasteten mit dem heißen Ragout fin füllen und gleich servieren.