Bio im Alltag


Lauch-Champignon-Pizza

Zutaten (für vier Personen)

  • 400 g Mehl (vorzugsweise Dinkelmehl)
  • 500 g Lauch
  • 250 g Champignons
  • 200 g Speck
  • 300 g Tomaten
  • 200 g Sauerrahm (Saure Sahne)
  • 20 g Hefe
  • 140 ml lauwarmes Wasser
  • 4 TL Sonnenblumenöl
  • je 1 Bund Thymian, Oregano und Basilikum
  • Salz und Pfeffer

Zeit für die Zubereitung: 15 Minuten

Zubereitung

Die Hefe im Wasser auflösen und mit Mehl, Salz und Öl zu einem Teig verkneten. An einem warmen Ort zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen. In der Zwischenzeit den Speck in feine Streifen schneiden und die Kräuter hacken. Nun das Gemüse putzen und anschließend den Lauch in Ringe und die Champignons in Scheiben schneiden. Von den Tomaten die grünen Stängelansätze entfernen und dann ebenfalls in Scheiben schneiden. Ein Blech mit etwas Mehl bestäuben und den fertigen Teig darauf ausrollen.

Währenddessen den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Den Teig mit Gemüse und Speck belegen, reichlich mit Kräutern bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss den Sauerrahm verquirlen und darüber gießen. Nach 35 bis 40 Minuten Backzeit ist die Pizza fertig.