Rindsroulade mit Bratkartoffeln und Gemüse

Rindsroulade mit Bratkartoffeln und Gemüse

Zutaten (für vier Personen)

Für die Rouladen:

  • 4 Rindsrouladen
  • 2 Essiggurken
  • 150 g Speck
  • 150 g Zwiebel
  • Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 100 g Tomatenmark
  • ¼ l Rotwein
  • Wasser
  • Balsamicoessig
  • 200 g Zwiebeln
  • Olivenöl   

Zubereitung

Die Rindsroulade auf eine Arbeitsfläche legen und mit Senf bestreichen. Die Zwiebel (150 Gramm) und den Speck in Würfel schneiden und in Öl anbraten. Eine halbe Essiggurke in die Roulade legen, Speck und Zwiebeln auf dem Fleisch verteilen, nach Belieben mit dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Anschließend das Fleisch vom schmaleren Ende her zu einer Roulade rollen. Die Roulade mit einem Zahnstocher feststecken.

Nun die Roulade in Olivenöl von allen Seiten gut anbraten und aus dem Topf nehmen. Die in grobe Würfel geschnittenen Zwiebeln (200 g) in das Bratöl geben und rösch anbraten. Tomatenmark hinzufügen, kurz angehen lassen und dann mit dem Rotwein ablöschen. Nun wieder die Rouladen in den Topf geben und so viel Wasser hinzufügen, bis das Fleisch gerade so bedeckt ist. Wenn das Wasser verkocht ist erneut aufgießen, damit die Roulade gleichmäßig garen kann. Rund eine Stunde schmoren lassen bis die Rouladen weich sind. Wenn die Roulade gar ist, aus dem Topf nehmen und warmstellen. Nach Belieben den Balsamicoessig in den Topf geben und die Flüssigkeit bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen. Kurz vor dem Servieren die Roulade wieder in den Topf legen, damit Sie warm bleibt.

Für die Bratkartoffeln:

  • 250 g Kartoffeln
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie

Zubereitung

Die Kartoffeln in der Schale garkochen. Wasser abgießen, Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die Petersilie grob hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin anbraten. Wenn sie goldbraun sind, die Petersilie darüber streuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das glacierte Gemüse:

  • 4 Brokkoli-Röschen
  • 1 Karotte
  • 1 Petersilienwurzel
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Die Karotte und die Petersilienwurzel schälen und in feine Streifen schneiden. Anschließend zusammen mit dem Brokkoli in Salzwasser etwa fünf Minuten kochen. Wenn das Gemüse gar ist, in Butter leicht anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Übrig gebliebene Rouladenfüllung (Speck, Zwiebel und Essiggurken) in Würfel schneiden und unter die Bratkartoffeln mischen.


Nach oben
Nach oben