Bio im Alltag


Döppekuchen (rheinischer Kartoffelauflauf)

Zutaten (für vier Personen)

  • 1,3 kg Kartoffeln (festkochend)
  • 1-2 mittlere Zwiebeln
  • 2-3 Eier (M)
  • 1 EL Mehl (Typ 550)
  • 150 g Schinken in Scheiben
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer  

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, fein reiben und circa 10 Minuten durch ein feines Sieb abtropfen lassen. Das Kartoffelwasser dabei in einer Schüssel auffangen.

Die Zwiebeln fein reiben und mit dem Mehl, den Eiern und den Kartoffeln vermengen, salzen und pfeffern.

Das Kartoffelwasser vorsichtig abgießen und die sich abgesetzte Kartoffelstärke ebenfalls mit der Masse vermengen.

Eine Auflaufform mit der Hälfte des Schinkens auslegen, die Kartoffelmasse darauf geben und mit den restlichen Schinken bedecken. Bei 180°C circa 45 Minuten backen.  

Tipp: Den Döppekuchen mit Apfelkompott servieren.

Zubereitungszeit: circa 30 Minuten

Zubereitung

Den Apfel schälen und grob hobeln. Die Schlagsahne leicht einköcheln lassen und mit der Brühe aufgießen. Mit der Speisestärke abbinden und den Apfel zusammen mit dem Meerrettich hinzugeben.

Die Blutwurst in 2 cm dicke Scheiben schneiden und in Mehl wenden. Anschließend kurz von beiden Seiten in etwas Öl bei mittlerer Hitze in der Pfanne anbraten. Die Pelle nicht entfernen, da sonst die Scheiben zerfallen.

Tipp

Dazu passt hervorragend selbst gemachtes Kartoffelpüree.


Dieses Rezept empfiehlt Tino Schmidt

Porträt von Tino Schmidt

Catering of Nature
Seminarstraße 3c
98641 Hildburghausen

Website: www.tinoschmidt.tv

Zum Porträt von Tino Schmidt

Mehr Rezepte von Tino Schmidt: