Bio im Alltag


Grünkohl mit Gänseschmalz und Pfefferbeißern

Zutaten ( für vier personen)

  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Gänseschmalz
  • 1 kg Grünkohl
  • ½ L Fleischbrühe (stark)
  • 2 - 3 Stück Pfefferbeißer
  • 200 g Räucherbauch
  • 1 EL Senf mittelscharf
  • Steinsalz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen, würfeln und im Gänseschmalz mit leichter Farbe anschwitzen. Anschließend den geschnittenen Grünkohl sowie die starke Rinderbrühe zugeben und unter Rühren Aufkochen lassen. Die Haut der Pfefferbeißer abziehen, in Scheiben schneiden und mit dem Grünkohl sowie dem Räucherbauch circa  1 - 1,5 Stunden leise köcheln lassen.

Den Grünkohl mit dem Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Grünkohl kochend in sterile Gläser füllen, verschließen und auf dem Kopf abkühlen lassen.

Tipp

Beim Erwärmen können Haferflocken zur Bindung zugegeben werden.


Dieses Rezept empfiehlt Tino Schmidt

Portrait von BIOSpitzenkoch Tino Schmidt

Tino Schmidt
Hauptstraße 81
98669 Veilsdorf - Heßberg

Webseite: www.tinoschmidt.tv

Angebot:

  • TV & Show Koch
  • Gastronomische Konzepte
  • Produktentwicklung
  • Rezeptideen, auch vegan und vegetarisch

Zum Porträt von Tino Schmidt

Mehr Rezepte von Tino Schmidt: