Broccoli Biskuit mit kleinem Salat

Broccoli Biskuit mit Tomatensoße

Zutaten für 5 Personen

... für den Biskuit:

  • 200 g Brokkoli
  • 40 g Butter
  • 30 g Dinkel Vollkornmehl 1050
  • 80 ml Milch 1,5%
  • Salz
  • Muskatnuss, gemahlen
  • schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 4 Eier

Für die Tomatensosse

  • Bratöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 g passierte Tomaten
  • 1 EL Reismehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Basilikum

Zubereitung

Für den Brokkoli-Biskuit Brokkoli putzen und mit Biss dämpfen. Dann abschrecken und klein hacken.

Butter schmelzen und Mehl unter Rühren zugeben. Mit Milch aufgießen und zu einer Bèchamel einkochen. Mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken. Eigelb in die Bechamel einrühren. Eiweiß steif schlagen und mit dem Brokkoli unter die Masse ziehen.

Broccoli-Masse auf ein Backblech (mit Backpapier) verstreichen und bei 190 Grad Celsius 15 bis 20 Minuten backen. Wenn der Biskuit fertig gebacken ist, aus dem Backofen entnehmen und auf die Oberseite eine weiteres Backpapier legen. Dann den Biskuit umdrehen und das Papier vorsichtig lösen.

Für die Tomatensoße Öl erhitzen und Zwiebeln glasig darin anbraten. Dann das Tomatenmark zugeben und kurz mit anbraten. Brühe und passierte Tomaten zugeben. Alles gut vermengen, 20 bis 30 Minuten köcheln lassen.

Mehl, Gewürze und Kräuter in die Soße geben und einrühren. Die Soße 30 Minuten köcheln lassen.

Die Oberfläche des Biskuits mit der Tomatensoße bestreichen. Dann vorsichtig einrollen und im Kühlschrank abgedeckt erkalten lassen.

Den Biskuit in Scheiben schneiden, auf dem Teller anrichten und mit etwas Soße nappieren.

Nach oben