Bio im Alltag


Geröstetes Gemüse mit Sojasauce

Zutaten (für vier Personen)

  • 300 g Karotten
  • 300 g Hokkaido-Kürbis
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 1 große Petersilienwurzel
  • 3 Stangen Sellerie
  • 2 rote Zwiebeln
  • eine halbe Knoblauchzehe
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 TL Sesamöl
  • 1 EL Sesam
  • 2 EL Rapskernöl
  • ein halber Bund Petersilie
  • Schwarzer Pfeffer

Zeit für die Zubereitung: rund 20 Minuten

Zubereitung

Karotten und den Kürbis samt Schale (!) in daumenbreite Würfel schneiden, Knoblauch und Petersilie fein hacken. Anschließend zunächst die Karotten, den Kürbis und die Petersilienwurzel in Rapskernöl anbraten. Nach circa zwei Minuten Sellerie dazugeben und weitere drei Minuten braten.

Zum Schluss Lauchzwiebeln, rote Zwiebeln und den Knoblauch zufügen. Währenddessen in einer anderen Pfanne kurz den Sesam rösten.

Das Gemüse mit Pfeffer würzen und rund fünf Minuten braten lassen, dann kurz auf höchste Hitze stellen und kräftig anbraten. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen, mit Petersilie vermengen und warm stellen.

Den Bratensatz mit Sojasauce ablöschen, mit Sesamöl beträufeln und den Sesam zugeben. Das ganze kurz aufkochen lassen und direkt über das Gemüse verteilen.