Kartoffeltaler mit gedünsteten Gemüsemünzen

Kartoffeltaler mit gedünsteten Gemüsemünzen

Zutaten (für zwölf Kinderportionen)

  • 800 g Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 2 EL Schnittlauch, gehackt

Für das Gemüse

  • 250 g Möhren
  • 250 g Pastinaken
  • 100 g Petersilienwurzel
  • 50 g Radieschen
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Koriander
  • 2 EL Olivenöl

Für den Dip

  • 100 g Magerquark
  • 100 g Naturjoghurt
  • 50 ml Vollmilch
  • ein halber TL Meersalz
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Schnittlauch, frisch geschnitten
  • 1 TL Honig
  • ein halber TL Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer

Zeit für die Zubereitung: rund 40 Minuten

Zubereitung

Kartoffeln dämpfen oder in Salzwasser kochen, auskühlen lassen und schälen. Anschließend die Kartoffeln grob raspeln, mit Eiern und Schnittlauch vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rapskernöl in der Pfanne erhitzen. Mit dem Eisportionierer gleichmäßige Kugeln portionieren, Taler formen und diese mit dem Rapskernöl in der Pfanne goldbraun braten.

Das Gemüse schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einen flachen Topf ein cm Wasser geben, die Koriander und Muskat hinzugeben und anschließend die Gemüsetaler einige Minuten bissfest dünsten.

Für den Dipp alle Zutaten verrühren und abschmecken. Abschließend die Gemüsetaler mit Olivenöl beträufeln und mit den Kartoffeltalern auf einem Teller anrichten.


Nach oben