Kichererbsenburger

Kichererbsenburger

Zutaten (für vier Personen)

Kichererbsenpatty

  • 1 Glas Kichererbsen
  • 3 EL Tahin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • 2 EL Kichererbsenmehl
  • Rapskernöl
  • 2 Tomaten
  • ¼ Salatgurke
  • 4 Petersilienzweige

Mayonnaise

  • 100 ml Sojamilch
  • 1 TL Senf
  • 2 TL Zitronensaft
  • 175 ml Rapskernöl
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Zubereitung

Kichererbsenpatty

Die Kichererbsen durch ein Sieb abgießen. Die Knoblauchzehe schälen. Kichererbsen und -mehl, Tahin, Knoblauch und Zitronensaft pürieren und mit Salz abschmecken. In einer Pfanne mit Öl die Pattys braten. Die Tomaten und die Gurke in Scheiben schneiden.

Mayonnaise

Sojamilch, Senf und Zitronensaft pürieren. Bei ständigem Pürieren nach und nach das Öl hineinfließen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vier Burger-Buns im Backofen aufbacken, halbieren und mit Patty, Tomaten, Gurken, Petersilie und Mayonnaise belegen.

Tipp

Die Mayonnaise kann nach Geschmack mit Currypulver verfeinert werden.

        Nach oben