Sellerie-Haselnussschnitzel mit Quittenchutney

Sellerie-Haselnussschnitzel mit Quittenchutney

Zutaten für 4 Personen: 

Sellerie-Haselnussschnitzel

  • 1 kg Sellerie
  • 50 g Mehl
  • 2 Eier
  • 50 g Semmelbrösel
  • 100 g Haselnussblätter
  • 100 g Rapsöl

Quittenchutney

  • 500 g Quitten
  • 100 g Zwiebeln
  • 100 g Honig
  • 100 g Gelierzucker
  • Etwas Weißwein zum Angießen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Orangensaft

Zubereitung: 

Sellerie-Haselnussschnitzel

Sellerie waschen und abbürsten, Scheiben schneiden. In Mehl wenden, anschließend in geschlagenen Eiern wenden. Haselnussblätter und Semmelbrösel mischen. Selleriescheiben im Semmelbrösel-Haselnussgemisch panieren. Im Rapsöl goldgelb backen.  

Quittenchutney

Quitten waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Quittenfleisch in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Quitten und Zwiebeln andünsten, Honig und Zucker dazu geben. Mit etwas Weißwein angießen. 30 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Orangensaft abrunden.


Dieses Rezept empfiehlt Mayoori Buchhalter

BioGourmetClub Kochschule & Event GmbH
Venloer Straße 59
50672 Köln
Tel. 0221/95 29 96 22
E-Mail: info@biogourmetclub.de

Website: www.biogourmetclub.de

Angebot

  • Mittagstisch (bio & vegan)
  • Kochkurse
  • Weiterbildungen
  • Teamevents und Gesundheitstage für Unternehmen
  • Rezeptentwicklung

    Zum Porträt von Mayoori Buchhalter

    Mehr Rezepte von Mayoori Buchhalter

    Demonstrationsbetriebe Ökolandbau

    Bio live erleben!

    Die Betriebe des Netzwerkes öffnen ihre Hoftore für die Öffentlichkeit.

    Zu den Demobetrieben

    Die BIOSpitzenköche empfehlen

    Foto von Salat vom weißen Spargel und Schinken

    Salat vom weißen Spargel und Schinken

    Nach oben
    Nach oben