Apfel-Emmer-Brot

Apfel-Emmer-Brot

Zutaten

  • 750 g Äpfel
  • 150 g Zucker
  • 2 g Lebkuchengewürz
  • 1 Essl. Kakaopulver
  • 200 g Rosinen
  • 200 g Mandeln geschält, ganz
  • 1 cl Apfelschnaps
  • 475 g Emmervollkornmehl
  • 1 ½ Päckchen Weinsteinbackpulver

Zubereitung

Die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und grob raspeln. Die Rosinen mit dem Apfelschnaps ca. 30 Minuten marinieren. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten, in eine eingefettete Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C für eine halbe Stunde backen. Danach den Backofen auf 150°C herunterschalten und weitere 1 ½ Stunden backen. Aus dem Ofen nehmen und auf ein Kuchengitter stürzen. Auskühlen lassen.

Tipp

Das Brot sollte 2-3 Tage durchziehen, danach schmeckt es feiner.

Statt eines fertig gemischten Süßspeisengewürzes können nach Geschmack individuell Vanillepulver, Zimt, Kardamom, Koriander, Fenchel und Anis eingesetzt werden. Auch etwas abgeriebene Zitronenschale schmeckt gut.


Dieses Rezept empfiehlt Jürgen Andruschkewitsch

Restaurant Rose
Ortstraße 13
74541 Vellberg-Eschenau 

Website: www.eschenau-rose.de

Angebot:

  • Biorestaurant im Hohenloher Land
  • Auszeichnung für vegetarische Küche
  • Spezialisierung auf Wildkräuter
  • Kochschule

    Zum Porträt von Jürgen Andruschkewitsch

    Mehr Rezepte von Jürgen Andruschkewitsch:

      Nach oben