Bio im Alltag


Veganer Heringssalat

Zutaten (für 4 Personen)

Heringssalat, Klick führt zu Großansicht im neuen Fenster
Heringssalat mal anders
  • 1 Kilogramm festkochende Kartoffeln
  • 2 rote Beete
  • 4 Gewürzgurken
  • 2 Äpfel
  • 1 große Zwiebel
  • 100 Gramm Walnüsse gehackt
  • 5 Esslöffel Rapskernöl
  • 2 Pakete Sojacuisine
  • 4 Teelöffel mittelscharfer Senf
  • 4 Esslöffel Gurkensud
  • 200 Gramm Tofu Natur
  • 2 Esslöffel Hijikialgen
  • Salz

Zubereitung

Die Kartoffeln kochen, schälen und würfeln.
Die Rote Beete kochen, schälen und würfeln.
Die Algen mit Wasser bedeckt 10 Minuten köcheln. Durch ein Sieb abgießen (den Sud auffangen und eventuell den Salat zum Schluss damit abschmecken) und die Algen fein hacken.
Die Gewürzgurken würfeln.
Die Zwiebeln schälen und würfeln.
Den Tofu würfeln.
Die Äpfel entkernen und würfeln.
Alle Zutaten in eine Schüssel geben.
Sojacuisine, Walnüsse, Senf, Öl, Gurkensud dazugeben und gut untermischen. Mit Salz abschmecken.
Einige Stunden durchziehen lassen und dann noch einmal mit Salz abschmecken.