Flotte Omelett-Muffins

Flotte Omelett-Muffins

Zutaten (für vier Personen)

  • 1 EL Speiseöl 
  • 1 Lauchzwiebel
  • 80 g Kochschinken 
  • 6 Eier
  • 80 g Emmentaler (gerieben)
  • 6 Kirschtomaten 
  • Salz
  • Pfeffer 
  • 4 Muffin-Formen

Zubereitung

Kochschinken würfeln. Lauchzwiebel häuten und ebenfalls würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Lauchzwiebel und Schinken darin anbraten. Anschließend kurz beiseite stellen.

Die Tomaten waschen und würfeln. Die Eier in einer Schüssel verquirlen und Emmentaler und Tomatenstücke hinzugeben. Die gebratenen Schinken- und Lauchzwiebelstücke unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut vermischen.

Die Masse auf die Muffin-Formen verteilen. Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen und die Omelett-Muffins zwölf Minuten backen. Danach kurz abkühlen lassen und auf Teller stürzen. 

Zeit für die Zubereitung: etwa 15 Minuten

Tipp

Omelett-Muffins schmecken warm und kalt.

Schon gewusst?

Bioeier haben gleich mehrere Vorteile: Sie stammen von Freilandhennen, die in jedem Fall artgerecht gehalten werden. Die Hühner haben Auslauf, Platz für Sandbaden und Nesterbau und erhalten bestes Futter aus ökologischem Anbau.


Nach oben