Herzhaftes Raclette-Brot

Herzhaftes Raclette-Brot

Zutaten (für vier Personen)

  • 2 Scheiben Vollkornbrot (groß, etwa 1 cm dick geschnitten)
  • 2 Kartoffeln (mehlig, vorgekocht)
  • 15 g Speck (am Stück, mild geräuchert)
  • 2 Essiggurken
  • 6 Silberzwiebeln
  • 1 Prise Paprika (edelsüß)
  • 1 Prise Schabzigerklee
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • 1 Prise Pfeffer
  • 4 Scheiben Raclettekäse

Zubereitung

Die gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden. Damit die Brotscheiben belegen. Speck und Essiggurken würfeln. Silberzwiebeln halbieren. Alles auf die Kartoffeln geben. Mit Paprika, Schabzigerklee, Muskat und Pfeffer würzen.

Raclettekäse oben auflegen. Brotscheiben im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius Umlufthitze gut acht Minuten backen. Anschließend Brote aus dem Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen und servieren. 

Zeit für die Zubereitung: etwa 15 Minuten

Tipp

Schabzigerklee ist eine Gebirgspflanze. Getrocknet und gerebelt dient sie als Würzpflanze. Schabzigerklee ist fein-herb im Geschmack und wirkt appetitanregend.

Schon gewusst?

Biobäcker verzichten auf künstliche Zusätze wie Konservierungsstoffe, Aromen, Enzyme oder Backhilfen und nutzen ausschließlich naturbelassene Zutaten.


Nach oben