Kleine gefüllte Crêpes mit Quark und Paprika

Kleine gefüllte Crêpes mit Quark und Paprika

Zutaten (für 10 Personen)

Für die Crêpes:


75 g Mehl
150 ml Milch
Zitronenabrieb
Salz und Pfeffer
2 Eier
20 g flüssige Butter
Sonnenblumenöl

Für den Quark–Paprikadip:

250 g Quark
Salz und Peffer
2 Stück Paprika rot
1 Bund Petersilie

Zubereitung

Mehl und Milch mit einem Schneebesen glatt rühren. Die restlichen Zutaten bis auf die Butter zugeben. Nun auch die Butter dazugeben. Die Crêpes in Öl backen.

Den Quark mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprika waschen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Den Quark mit den Paprikawürfeln und der Petersilie verrühren.

Die Crêpes mit Quark bestreichen und einrollen. Zuletzt die Crêpes in kleine Häppchen schneiden und mit Zahnstochern spießen und anrichten.


Nach oben