Tortilla mit Frühapfel und Chorizo

Tortilla mit Frühapfel und Chorizo

Zutaten (für vier Personen)

  • 250 g Kartoffeln (roh, festkochend)
  • 100 g Frühäpfel
  • 80 g Chorizo
  • 5 Eier
  • 100 ml  Olivenöl
  • 3 Petersilienstängel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pfanne, beschichtet (etwa 23 cm Durchmesser, hoher Rand)
  • Küchenkrepp

Zubereitung

Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Olivenöl in der beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin anbraten. Äpfel waschen, schälen, entkernen und in mittelgroße Würfel schneiden. Äpfel ebenfalls in die Pfanne geben und kurz mitanbraten. Anschließend die Kartoffel-Apfel-Mischung bei mittlerer Temperatur und unter regelmäßigem Rühren farblos garen.

Kartoffeln und Äpfel mit einer Schaumkelle aus der Pfanne heben und kurz abtropfen lassen. Das restliche Öl in einer Tasse auffangen. Danach die Pfanne mit Küchenkrepp gut auswischen.

Petersilienblättchen abzupfen, waschen und fein schneiden. Chorizo ebenfalls fein schneiden. Die Eier in einer Rührschüssel aufschlagen. Petersilie und Chorizo hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffel-Apfel-Mischung unterheben. Alles vorsichtig vermischen.

Die Pfanne, in der bereits die Kartoffeln und die Äpfel angebraten wurden, erneut erwärmen. Die Hälfte des aufgefangenen Öls einträufeln und die Tortilla-Masse darin bei mäßiger Hitze braten. Wenn die Oberfläche nicht mehr flüssig ist, Tortilla auf einen großen, flachen Teller stürzen. Das restliche Öl in die Pfanne geben und die andere Tortilla-Seite darin goldgelb braten.

Tortilla erneut auf den Teller stürzen und anschließend auf vier kleine Teller verteilen. Sofort servieren. Dazu passt ein sommerlicher Salat mit Rauke und Tomaten.

Zeit für die Zubereitung: etwa 15 Minuten

Tipp

Beim Braten der Tortilla öfter an der Pfanne rütteln. So sorgen Sie dafür, dass garantiert nichts anbrennt.

Schon gewusst?

Immer mehr Biobetriebe schaffen Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Ihre wertvolle Arbeitskraft kommt zum Beispiel bei der Herstellung hochwertiger Kartoffelprodukte wie Biopüree oder -gnocchi zum Einsatz.


Nach oben