Apfel-Curry-Rahmsuppe

Apfel-Curry-Rahmsuppe

Zutaten (für sechs Personen)

  • 500 g Lauch
  • 4 nicht zu säuerliche Äpfel
  • 50 g frische Ingwerwurzel, gerieben
  • 25 g Butter
  • 2 – 3 EL mildes Currypulver
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 250 ml Sahne
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat
  • Hühner- oder Lammleber nach Belieben
  • 1 Apfel für die Einlage
  • Zitronensaft

Zubereitung

Den geputzten klein geschnittenen Lauch in Butter anschwitzen; die geschälten, vom Kerngehäuse befreiten Äpfel in Stücke schneiden und zusammen mit dem Ingwer hinzufügen. Das Currypulver darüber streuen, mit der Brühe ablöschen, zum Kochen bringen und so lange köcheln lassen, bis der Lauch gar ist. Sahne zufügen, die Suppe mit dem Pürierstab pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

Für die Einlage den Apfel schälen und runde Apfelperlen ausstechen bzw. kleine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Die Leber in Streifen schneiden (je nach Geschmack) und kurz in Butter anbraten. Die Suppe auf Teller verteilen und jeweils etwas von der Einlage in die Mitte geben.

Guten Appetit!


Empfohlen von: Baumschule Pflanzlust, begeisterte Apfelfans, 2. Preis 2010 beim Förderpreis Ökologischer Landbau,
www.FoerderpreisOekologischerLandbau.de

Rezept zum Download

Hier können Sie sich dieses Rezept als PDF-Datei herunterladen.


Nach oben
Nach oben