Berliner Buletten

Berliner Buletten

Zutaten für vier Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 1 Brötchen
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL getrockneten Majoran
  • Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung:

  • Das Brötchen in etwas warmen Wasser einweichen bis es ganz weich ist.
  • Inzwischen die Zwiebel pellen und sehr fein würfeln.
  • Das Hackfleisch in einer Schüssel mit der gewürfelten Zwiebel, dem Ei, dem Senf und den Gewürzen vermischen.
  • Das eingeweichte Brötchen fest ausdrücken und zu der Fleischmasse geben. Alles kräftig mit den Händen durchkneten.
  • Aus dem Teig etwa daumendicke Frikadellen formen.
  • In einer Pfanne einen Esslöffel Öl erhitzen und die Buletten darin von beiden Seiten braten (sieben bis acht Minuten pro Seite).

So viel Zeit muss sein: Circa 35 Minuten


Nach oben
Nach oben