Zubereitung

Zur├╝ck zur ├ťbersicht
Dinkelbr├Âtchen

Dinkelbr├Âtchen

von BIOSpitzenkoch Harald Hoppe.

Zutaten

  • 800 g Dinkelmehl (Type 1050 oder Vollkornmehl)
  • 200 g Dinkelmehl (Type 1050 oder Vollkornmehl), zum anr├╝hren
  • 1 P├Ąckchen Trockenhefe
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Salz
  • 200 ml warmes Wasser, zum anr├╝hren
  • 500 ml warmes Wasser

Anleitung

Die Hefe mit dem Honig und dem warmem Wasser und Mehl zu einem d├╝nnfl├╝ssigen Teig anr├╝hren. 15 Minuten warm stellen.  Restliches Wasser zuf├╝gen und mit dem restlichen Mehl einen mittelfesten Teig kneten. Bei Bedarf am Schluss etwas ├ľl zuf├╝gen damit man den Teig gut aus der Sch├╝ssel bekommt.

Br├Âtchen formen (je circa 70-100 Gramm) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und kreuzweise einschneiden. Sollte der Teig an den H├Ąnden kleben, die H├Ąnde mit etwas Mehl benetzen. Das Blech mit einem Tuch abdecken und die Br├Âtchen circa 30 Minuten gehen lassen. Danach circa 15 Minuten bei 180 Grad Umluft (Ober-/Unterhitze 200 Grad) backen.

Tipps

  • Knetet man den Teig l├Ąnger, so wird der Teigkleber besonders aktiviert und man bekommt elastischere Br├Âtchen, die weniger Kuchencharakter haben.
  • Wahlweise die Br├Âtchen mit Sonnenblumenkernen, Sesam oder Mohn bestreuen. Dazu vorher mit Wasser bepinseln, damit die Saaten besser haften.

Dieses Rezept empfiehlt BIOSpitzenkoch Harald Hoppe.

Demonstrationsbetriebe ├ľkolandbau

Bio live erleben!

Die Betriebe des Netzwerkes ├Âffnen ihre Hoftore f├╝r die ├ľffentlichkeit.

Zu den Demobetrieben

Die BIOSpitzenk├Âche empfehlen

Gurken-Joghurt-Suppe

Kalte Gurken-Joghurt-Suppe

Nach oben