Zubereitung

Zurück zur Übersicht
Gemüse-Flammkuchen mit Kräuterquark

Gemüse-Flammkuchen mit Kräuterquark

von BIOSpitzenkoch Alfred Fahr.

Zubereitungszeit

Circa 45 Minuten

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Trockenbackhefe
  • 1 TL Salz, für den Flammkuchenteig
  • 1 TL Zucker, für den Flammkuchenteig
  • 250 ml Bio-Milch
  • 2 EL Bio-Butter
  • 1 TL Brotgewürz
  • 500 g junge Möhren
  • 150 g Speck
  • 200 g Crème fraîche
  • Salz, für den Belag
  • Pfeffer, für den Belag
  • 4 EL Olivenöl zum Beträufeln
  • 1 Bund Bio-Kräuter (Oregano, Blattpetersilie, Society-Garlic, Estragon)

Anleitung

Aus Mehl, Hefe, Milch, Butter und Gewürzen einen Teig kneten und gehen lassen.

In der Zwischenzeit Möhren hobeln und Speck in Streifen schneiden.

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Crème fraîche bestreichen. Möhren und Speck darauf verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Öl beträufeln. Etwa 15 bis 20 Minuten backen.

Kräuter abzupfen, Flammkuchen damit bestreuen, servieren.

Dieses Rezept empfiehlt BIOSpitzenkoch Alfred Fahr.

Demonstrationsbetriebe Ökolandbau

Bio live erleben!

Die Betriebe des Netzwerkes öffnen ihre Hoftore für die Öffentlichkeit.

Zu den Demobetrieben

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Rotkraut‐Birnen‐Salat mit Roquefort

Nach oben