Zubereitung

Zurück zur Übersicht
Graupen-Tomaten-Risotto

Graupen-Tomaten-Risotto

von BIOSpitzenkoch Andreas Weihmann.

Zutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Perlgraupen
  • 350 ml Tomatensauce (Passata)
  • 0,5 l Gemüsebrühe
  • 0,5 TL Provencekräuter getrocknet
  • 1 kleines Glas weiße Bohnen
  • 100 g Kalamataoliven ohne Stein
  • 10 Blätter Basilikum
  • Parmesan am Stück
  • Salz

Anleitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

Die Graupen abwaschen und abtropfen lassen.

Das Öl im Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch hinzufügen bis alles glasig ist, die Graupen dazu und nochmal mit anschwitzen. Auffüllen mit der Tomatensauce und der Hälfte der Brühe, die Kräuter hinein und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Graupen weich sind und die Flüssigkeit aufgesogen ist, eventuell mit Brühe nachfüllen.

Die Bohnen abwaschen und in den Topf zum Risotto geben und ein paar Minuten erhitzen. Die Oliven vierteln, den Basilikum in Streifen schneiden, hinzufügen und abschmecken, zum Schluss noch Parmesan darüber reiben und abschmecken.

Dieses Rezept empfiehlt BIOSpitzenkoch Andreas Weihmann.

Nach oben