Zubereitung

Zurück zur Übersicht
Sauerkrautsuppe

Sauerkrautsuppe

von BIOSpitzenkoch Jürgen Andruschkewitsch.

Zubereitungszeit

20 (ohne Garzeit)

Zutaten

  • 400 g Sauerkraut (frisch)
  • 1 mittlere Zwiebel(n)
  • 1 Apfel
  • 800 ml Gemüsefond
  • 200 ml Weißwein (trocken)
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Butter oder Butterschmalz
  • 3 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 0,5 TL Kümmel (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Stabmixer

Anleitung

Die Zwiebel(n) häuten und fein hacken. Den Apfel beziehungsweise die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Ein Esslöffel Butter oder Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Apfelstücke darin glasig andünsten. Das Sauerkraut hinzugeben und mit Weißwein ablöschen, den Gemüsefond angießen und das Lorbeerblatt und den gemahlenen Kümmel hinzugeben. Die Wacholderbeeren zerdrücken und ebenfalls hinzugeben. Die Suppe auf niedriger Temperaturstufe etwa 45 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Nach der Garzeit das Lorbeerblatt beziehungsweise die Lorbeerblätter aus der Suppe nehmen und Sahne unterrühren. Anschließend die Suppe mit einem Stabmixer fein mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe auf vier Teller verteilen und sofort servieren. Mit fein aufgeschnittenen und in Zitronenwasser getauchte Apfelspalten und grob frisch gemahlenem rosa Pfeffer dekorieren.

Dieses Rezept empfiehlt BIOSpitzenkoch Jürgen Andruschkewitsch.

Demonstrationsbetriebe Ökolandbau

Bio live erleben!

Die Betriebe des Netzwerkes öffnen ihre Hoftore für die Öffentlichkeit.

Zu den Demobetrieben

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Pastinakencremesuppe mit Rotkornnocken

Pastinakencremesuppe mit Rotkornnocken

Nach oben