Zubereitung

Zurück zur Übersicht
Seitanschnitzel mit Remouladensauce

Seitanschnitzel mit Remouladensauce

von BIOSpitzenköchin Mayoori Buchhalter.

Zutaten

  • 200 g Seitan
  • Rapskernöl (zum Braten)
  • 1 EL Stärke
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 EL Gomasio (Sesamsalz)
  • 1 Prise Salz, für die Seitanschnitzel
  • 1 Paket Sojacreme
  • 1,5 TL mittelscharfen Senf
  • 3 Gewürzgurken
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 EL Pflanzenöl
  • Salz, für die Ofenkartoffeln

Anleitung

Seitanschnitzel

Den Seitan in vier Scheiben schneiden. Paniermehl, Salz und Gomasio in einer Schale mischen, Stärke mit wenig Wasser in einer anderen Schale mischen. Die Schnitzel panieren und in heißem Rapskernöl erst die eine Seite circa 5 Minuten golden anbraten und dann die zweite Seite circa 3 Minuten golden anbraten.

Remoulade

Sojacreme, Gewürzgurken, Kräuter und Senf pürieren. Mit etwas Salz abschmecken.

Ofenkartoffeln

Die Kartoffeln waschen und längs in Viertel schneiden. Auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech legen, das Öl einmassieren und die Kartoffeln circa 40 Minuten bei 200° Ober-Unterhitze backen. Herausnehmen und vor dem Servieren salzen.

Tipp

Gomasio ist eine Gewürzmischung aus geröstetem Sesam und Meersalz. Das milde Würzmittel bekommt man im Bioladen.

Dieses Rezept empfiehlt BIOSpitzenköchin Mayoori Buchhalter.

Demonstrationsbetriebe Ökolandbau

Bio live erleben!

Die Betriebe des Netzwerkes öffnen ihre Hoftore für die Öffentlichkeit.

Zu den Demobetrieben

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Toucinho de Ceu

Nach oben