24. Dezember

24. Dezember

Wie sehen eigentlich Bunte Bentheimer aus?

Bunte Bentheimer sind Schweine, die auf dem ganzen Körper verteilt große schwarze Flecken aufweisen. Der Ziegenhof im Wiesengrund in Schleswig-Holstein hält einige Exemplare dieser vom Aussterben bedrohten Schweinerasse.
Mehr zum Ziegenhof im Wiesengrund

Auch auf dem Arche- und Naturlandhof Büning im Münsterland sind sie zu Hause.
Zum Hofportrait

Wussten Sie schon, warum die Bunten Bentheimer vom Aussterben bedroht sind? Ihr Speckanteil ist verhältnismäßig hoch. Weil in Deutschland aber nach dem Wirtschaftswunder eher mageres Fleisch nachgefragt wurde, fanden die Bunten Bentheimer immer weniger Zuspruch bei den Konsumentinnen und Konsumenten und die Zahl der Züchter ging drastisch zurück. Seit 1995 sind sie als gefährdete Rasse deklariert. 2003 wurde der Verein zur Erhaltung des Bunten Bentheimer Schweines e.V. gegründet und trägt enorm zur Erhaltung dieser tollen Schweinerasse bei.
Weitere Informationen

Zurück zum demoADVENTSKALENDER

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Seitanschnitzel

Seitanschnitzel mit Remouladensauce

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!

Ferkel auf einer Wiese.

Zur Newsletter-Anmeldung

Schädlinge online bestimmen

Zu den Bestimmungshilfen

Demonstrationsbetrieb Ökolandbau des Monats

Zwei Männer hocken neben Weinreben.

Weingut Rummel

Wildbiene des Monats

Dunkelgrüne Schmalbiene

Dunkelgrüne Schmalbiene

Nach oben
Nach oben