6. Dezember

6. Dezember

Wie lassen sich lange Tiertransporte vermeiden?

Der Biobetrieb von Familie Muhs in Schleswig-Holstein bildet schon seit über 90 Jahren eine Einheit aus Landwirtschaft und Fleischerei. Auf dem Hof leben Rinder, Schweine und Hühner. Die Tiere wachsen mit viel Raum, natürlichem Licht, eingestreuten Liegeflächen und Zugang zu einem Auslauf im Freien auf. Ihr Biofutter kommt von den umliegenden Feldern. Geschlachtet werden sie in der hofeigenen Schlachterei, stressfrei und ohne lange Transportwege.
Hier geht es zum Hofprofil von Biohof und Hofschlachterei Muhs.

Wussten Sie schon, dass die Qualität von Schweinefleisch deutlich verringert wird, wenn die Tiere auf ihrem Transport zum Schlachthof Stress ausgesetzt waren? Das kann bei Familie Muhs nicht passieren.

Zurück zum demoADVENTSKALENDER

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Mohnschmarrn

Mohnschmarrn mit Emmer

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!

Ferkel auf einer Wiese.

Zur Newsletter-Anmeldung

Schädlinge online bestimmen

Zu den Bestimmungshilfen

Demonstrationsbetrieb Ökolandbau des Monats

Zwei Männer hocken neben Weinreben.

Weingut Rummel

Wildbiene des Monats

Dunkelgrüne Schmalbiene

Dunkelgrüne Schmalbiene

Nach oben
Nach oben